Der Papst ist tot – Es lebe der Papst!

Kirchenhirte-mit-Schafen.jpg

Papst Benedikt besuchte Bayern. Und kritisierte den Islam wegen der Gewalt und dem Terror, die von ihm ausgehen. Als ob das Christentum mit seinen Kreuzzügen und Inquisitionen nicht auch eine breite Blutspur der Gewalt in der Geschichte hinterlassen und eine schwarze Schneise des Todes in die Menschheit geschlagen hat. Im April 2005 bloggte ich anläßlich des Papstwechsels:

Der Papst ist tot – Es lebe der Papst!

Von mir aus kann er vor die Hunde gehen. Wie all die unzähligen Menschen, die diese Schlächter im Namen Gottes zum Tode verurteilen, indem sie ihnen Pille und Kondome verwehren.

„Der Papst ist tot — Es lebe der Papst!“ weiterlesen

Gelesen 11686 mal von 2992 Besuchern

Mozilla Sunbird Portable – Kalender für unterwegs

Mozilla-Sunbird-Logo.jpgMozilla Sunbird Portable

ist die kleine „Taschenausgabe“ des Sunbird-Kalenders. Die Sunbird Portable Edition läuft auf portablen Speichermedien wie USB-Sticks, iPods, externen Festplatten, CDs, DVDs etc., so daß Sie Ihre Termine und Aufgaben jederzeit mit auf die Geschäftsreise, in den Urlaub, zu Freunden oder ins Internetcafé nehmen können.

Gelesen 9751 mal von 2712 Besuchern

Mozilla Sunbird – Kostenloser Kalender

Mozilla-Sunbird-Kalender_400x284.jpg

Mozilla Sunbird

ist ein wunderbar gelungener und trotzdem absolut kostenloser Termin- und Aufgabenplaner, und zwar ohne jede lästige Werbung: Banner, Laufschriften, PopUps, PopUnders, NagScreens und ähnlich neckische Neckereien. Per Doppelklick auf ein Datum werden neue Termine eingetragen, die man durch verschiedene Farben hervorheben kann. Die deutschen Feiertage brauchen Sie nicht manuell einzutragen, Sie können die Feiertagsdatei GermanHolidays.ics bequem runterladen und dann in Sunbird importieren.

Der Open-Source-Kalender Sunbird ist seit dem Entwicklungsstart Mitte 2004 schlank geblieben. Die Handhabung ist intuitiv und komfortabel und die Sunbird-Oberfläche ist gut durchdacht und sehr übersichtlich. Die zu erledigenden Aufgaben erscheinen in einem kleinen Extra-Fenster links unten.

Weitere Features im Überblick:

  • Tages-, Wochen- und Monatsansicht
  • Start- und Endzeit der Termine
  • ganztägige Ereignisse
  • Erinnerungs- und Alarmfunktion
  • wiederholte Termine wie Geburtstage, Feiertage, Jahrestage
  • integrierter Aufgabenplaner
  • Web DAV-Sharing
  • Suchleiste

Nachteil: Sunbird läßt sich derzeit noch nicht resident im Systemtray ablegen, was aber wohl mit einem der nächsten Updates möglich sein wird. Doch ich habe ein kleines Tool entdeckt, das diese Schwäche behebt: SunTray. Mit SunTray wird Sunbird beim Windows-Start automatisch geladen und ins Systemtray minimiert.

Gelesen 11375 mal von 2786 Besuchern

Tristana Reader

Tristana-Reader.jpg

Tristana Reader

ist ein Blog-Reader, den’s kostenlos gibt. Sie geben die RSS-Feeds Ihrer Lieblingsseiten ein, und Tristana sammelt flugs alle neuen Einträge auf den Sie interessierenden Seiten ein. So brauchen Sie nicht Dutzende Websites und Blogs einzeln ansteuern und prüfen, ob es dort etwas Neues gibt, sondern Sie bekommen Ihre ganz individuelle Webzeitung z.B. alle 30 Minuten (läßt sich einstellen) brandneu von Tristana frei Haus bzw. auf den Bildschirm geliefert. Tristana nistet sich beim Windows-Start in der Systemleiste ein und informiert Sie qua Popup-Window, wer gerade wo etwas Neues publiziert hat.

Hier können Sie mein blog-O-rama mit FeedBurner abonnieren:

Einen Blog-Writer gibt’s von Tristana auch, aber den habe ich noch nicht getestet. Sobald ich ihn auf Herz und Nieren geprüft und mit der Konkurrenz verglichen habe, werde ich hier darüber berichten.

Gelesen 11084 mal von 2488 Besuchern

Offener Brief an die Blog.de-Zensur

FuckCensorship.jpg

ACHTUNG: Die Links zu Blog.de hier funktionieren seit dem 1.8.06 nicht mehr, da ich ja rausgeworfen wurde!

Wer in dieser kleinbürgerlich verlogenen und verbogenen Gesellschaft frei leben will, hat es schwer. Aber ich bin mein Leben lang gegen den Strom geschwommen, was Muskeln und Ausdauer stärkt. Also bin ich in bester Kondition, meinen Weg entschlossen weiterzugehen.

Mail von Blog.de vom 8. Juli 2006

Hallo Eisbrecher,

da du trotz unserer Verwarnungen weiterhin pornographische Bilder zur Verfügung stellst und auch andere User mit Spamkommentaren belästigst, haben wir uns beschlossen von dem gemeinsamen Vertrag zurückzutreten. Wir werden zum 1. August 2006 deine Mitgliedschaft bei blog.de beenden, du hast also genug Zeit deine Inhalte und Medien an anderer Stelle im Internet zu publizieren.

Mit freundlichen Grüßen
Dein blog.de-Team
——————————
http://www.blog.de
cct@blog.de

„Offener Brief an die Blog.de-Zensur“ weiterlesen

Gelesen 13386 mal von 2854 Besuchern

Hitze im Höschen – Horror im Hirn, Teil 1

Affe-01-Rahmen_417x277.jpg

Im letzten Newsletter schrieb ich u.a.:

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Definitiv nein.

Der Tod eines Menschen ist so endgültig wie der eines Hundes.

Eduard Rhein

Gibt es ein Leben nach Blog.de? Definitiv ja:

Was H. zu der Mail bewog:

Hallo Rudi,

hab gerade etwas im aktuellen Newsletter gelesen. Dank auch wieder mal für deine Ausdauer und nimmermüde Kraft der geistigen Ergüsse.

Nur eines trifft mich immer wieder schmerzhaft! Die Bemerkung bzw. das Zitat: es gäbe kein Leben nach dem Tod!

Wie kann man nur allen Ernstes solch eine absolute Meinung vertreten??? Selbst wenn ein Leben nach dem Tod Glaubenssache eines jeden einzelnen Menschen ist, irritiert mich gerade von DIR, einem solch feinsinnigen Menschen, derartige Einstellung (oder ist es von dir nur Provokation?).

„Hitze im Höschen — Horror im Hirn, Teil 1“ weiterlesen

Gelesen 10739 mal von 2758 Besuchern

Musik in Blogs abspielen


Click here to get your own player.

Das hier oben ist mein erstes Podcast bei podOmatic.

In meinem Musikblog Bluesdiary teste ich gerade die verschiedenen Möglichkeiten, Audiofiles in Blogs einzubinden. Wie Sie hier sehen, habe ich bereits zwei Möglichkeiten ausgetüftelt. Oben die erste, und hier ist die zweite:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Otis Spann – The Blues Never Die

Sobald ich mehr weiß, werde ich hier eine kleine Anleitung dazu schreiben, damit Sie von meinen Erfahrungen profitieren und es mir nachmachen können, so Sie auch ein Blog haben und gute Musik genauso lieben wie ich.

Webradios & Podcasts On Air

Gelesen 12392 mal von 2723 Besuchern