Ihr Sonntagsprogramm : 3 lehrreiche Dokus

Der sicherste Weg zur Impotenz
ist die eheliche Treue.
Napoleon

Langeweile am Sonntag? Nicht doch. Hirntot durch die Kanäle zappen? Muß auch nicht sein. Wenn Sie heute also noch nichts Besseres vorhaben und wenn es Sie interessiert, was sich in der weiten Welt so tut und wie andere Menschen anderswo auf diesem Planeten leben bzw. überleben, dann sehen Sie sich jetzt diese Videos hier an.

„Ihr Sonntagsprogramm : 3 lehrreiche Dokus“ weiterlesen

Gelesen 2274 mal von 260 Besuchern

André & Dorine Gorz : Doppelselbstmord in Liebe

André & Dorine Gorz

Zwei Liebende begehen zusammen Suizid. Klingt romantisch. Aber ist es das auch? Ich weiß es nicht. Wissen Sie’s?

„André & Dorine Gorz : Doppelselbstmord in Liebe“ weiterlesen

Gelesen 8560 mal von 672 Besuchern

Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2017

Pressefreiheit-Zensur

Eine freie Presse kann gut oder schlecht sein, aber eine Presse ohne Freiheit kann nur schlecht sein. – Albert Camus

Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2017

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt. – Grundgesetz Artikel 5.1

Der Internationale Tag der Pressefreiheit wurde von der UNESCO initiiert. Die Verfassung der UNESCO enthält einen Artikel, welcher die Förderung der Presse- und Meinungsfreiheit als ein Leitziel der Organisation definiert. Mit dem Internationalen Tag der Pressefreiheit wird seit 1994 jährlich am 3. Mai auf Verletzungen der Pressefreiheit sowie auf die grundlegende Bedeutung freier Berichterstattung für die Existenz von Demokratien aufmerksam gemacht.

„Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2017“ weiterlesen

Gelesen 9209 mal von 785 Besuchern

I Am Not Your Negro : Erschütternde Dokumentation

Brillante Kompositionen aus Bildern und Tönen.
Filmstarts

Das Grauen von Camp 14 haben Sie durchlitten? Die mit Preisen überhäufte Dokumentation „I Am Not Your Negro“ über den Rassismus in den USA ist nicht weniger erschütternd. Nicht nur Nordkorea, auch die USA haben ihre Leichen im Keller: das gewissenlose Abschlachten der Indianer, die gewaltsame Versklavung der Schwarzen und einiges andere mehr.

„I Am Not Your Negro : Erschütternde Dokumentation“ weiterlesen

Gelesen 6172 mal von 666 Besuchern

Sucht oder Weise wählen – Teil 3

Trau keinem Arzt, sein Gegengift ist Gift.
William Shakespeare

Wenn Medikamente nur nutzlos sind, haben Sie noch Glück gehabt. Meist haben Sie schädliche Nebenwirkungen, dann haben Sie Pech gehabt. Und wenn Sie den Schaden nicht mehr eindämmen können, dann sind Sie süchtig und werden wohl vor der Zeit sterben. Tod vor dem Tod. Herzliches Beileid!

„Sucht oder Weise wählen — Teil 3“ weiterlesen

Gelesen 22898 mal von 1372 Besuchern

Mache-einen-Spaziergang-im-Park-Tag am 30. März 2017

Provence-Stillleben_400x320

Mache-einen-Spaziergang-im-Park-Tag

Gestern war hier von Idiotenarbeit & Bullshitjobs die Rede und wie sie unser Leben ruinieren: „Oft müssen wir nur der Arbeit wegen arbeiten – und verplempern Lebenszeit. Dass angesichts dieser gigantischen Lebenszeitvernichtung kaum ein Bürohengst durchdreht wie Michael Douglas im Film Falling Down (1993), ist schon ein Wunder.“

Damit Sie nicht durchdrehen, legen Sie besser öfter mal eine faule Pause ein und zücken besser nicht 88-mal am Tag Ihr Smartphone. Ich wünsche gutes Gelingen!

„Mache-einen-Spaziergang-im-Park-Tag am 30. März 2017“ weiterlesen

Gelesen 15132 mal von 1178 Besuchern

Ihr Sonntagsprogramm : 3 lehrreiche Dokus

Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir wegnimmt. – Che Guevara

Langeweile am Sonntag? Nicht doch. Hirntot durch die Kanäle zappen? Muß auch nicht sein. Wenn Sie heute also noch nichts Besseres vorhaben und wenn es Sie interessiert, was sich in der weiten Welt so tut und wie andere Menschen anderswo auf diesem Planeten leben bzw. überleben, dann sehen Sie sich jetzt diese Videos hier an.

„Ihr Sonntagsprogramm : 3 lehrreiche Dokus“ weiterlesen

Gelesen 5897 mal von 811 Besuchern

Chuck Berry Live @ BBC Theatre 1972 @ Arte

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Chuck Berry – Brown Eyed Handsome Man

Chuck Berry Live @ BBC Theatre 1972

Chuck Berry, 90, tot bloggte ich hier vorgestern. Heute Abend huldigt auch Arte dem verstorbenen Blues- & Rock-Giganten Chuck Berry. Ohren auf & Augen wässern über diesen unermeßlichen Verlust!

„Chuck Berry Live @ BBC Theatre 1972 @ Arte“ weiterlesen

Gelesen 5786 mal von 740 Besuchern

Chuck Berry, 90, tot

Chuck Berry : 18.10.1926 – 18.3.2017

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Chuck Berry – Sweet Little Sixteen

Rudi, 68, lebt liest sich besser als Leonard Cohen, 82, tot. Was nichts daran ändert, daß meine kulturellen Wegbegleiter einer nach dem anderen wegdriften. Jetzt hat es Chuck Berry erwischt. Als ich smarte Sixteen war, verfluchte ich meine biologische Familie in Grund & Boden (zu konservativ, zu borniert, zu bourgeois, zu zu zu…) und schuf mir eine kulturelle Familie. Chuck Berry gehörte dazu. Adieu!

„Chuck Berry, 90, tot“ weiterlesen

Gelesen 7281 mal von 807 Besuchern

2016 : Auf Leben & Tod

Sterben kann gar nicht so schwer sein –
bisher hat es noch jeder geschafft.
Norman Mailer

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Steve Power – Death Come Creepin‘

Am 22. Januar erinnerte uns der Feiere-das-Leben-Tag an die verdammte Kürze und den unermesslichen Wert des Lebens. 2016 folgte Tod auf Tod, Schlagzeile auf Schlagzeile: Schauspielerin Maja Maranow überraschend gestorben. Der EXPRESS dokumentiert das Massensterben mit dieser Bilderstrecke: Sie bleiben in Erinnerung : Diese Todesmeldungen versetzten uns 2016 in Schockstarre. In Schockstarre kann keiner lange verharren, denn das Leben geht bekanntlich weiter und weiter und weiter, auch ohne dich und mich. Der Tod auch. Auch 2017 wird wieder ein Jahr auf Leben & Tod…

„2016 : Auf Leben & Tod“ weiterlesen

Gelesen 6771 mal von 1047 Besuchern