Picasa

Picasa.jpg

Googles Foto-Software Picasa ist ein wahres Schnäppchen. Kriegen Sie hier doch zum Nulltarif Leistungen, für die andere Software-Firmen 30, 40 und mehr Euro einsacken wollen.

Sofort nach der Installation durchsucht Picasa Ihren gesamten Computer nach Bildern und ordnet sie automatisch nach Datum in visuelle Fotoalben/Ordner ein. Sie können nun nach den Bildern suchen, sie umsortieren, sie bearbeiten, als e-Mail verschicken, eine schöne Dia-Show zusammenstellen, eine Foto-CD brennen usw. usf.

Sie können Ihre Alben per Drag & Drop sortieren und Labels (analog zu den Tags in Blogs) erstellen, damit neue Gruppen entstehen. Mit Picasa sind Ihre Bilder immer bestens organisiert und mit der Ein-Klick-Optimierung wird die Bildbearbeitung zum Kinderspiel. Auch Abzüge machen ist kein Problem. Sie können Ihre Fotos direkt aus Picasa zu Ihrem bevorzugten Online-Fotogeschäft hochladen und dort Fotos, T-Shirts, Tassen und andere Produkte bestellen.

Gelesen 11860 mal von 2287 Besuchern

WordPress Tutorial

blog-O-Rama_600x448jpg.jpg

blog-O-rama proudly powered by WordPress

Wie alles anfing

Meine Blogs erstelle ich seit Mai 2005 mit WordPress. Ich habe seither sehr viel übers Bloggen mit WordPress gelernt und möchte dieses Wissen nun hier an Sie weitergeben, damit auch Sie von meinen Erfahrungen profitieren und ein gutes Weblog anlegen können, an dem Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde Gefallen finden.

Ich habe mich für WordPress sozusagen „blind“ entschieden, ich hatte keinerlei Erfahrung mit Blog-Software. Ich habe nur immer wieder online viel Gutes über WordPress gelesen, also faßte ich den Mut und sprang ins kalte Wasser. Ich habe es nicht bereut. Inzwischen habe ich mich warm geschwommen und wenn Sie meinen Ausführungen hier folgen, springen Sie bereits ins lauwarme Wasser, denn ich habe es für Sie vorgewärmt.

„WordPress Tutorial“ weiterlesen

Gelesen 23331 mal von 5319 Besuchern

Mozilla Sunbird Portable – Kalender für unterwegs

Mozilla-Sunbird-Logo.jpgMozilla Sunbird Portable

ist die kleine „Taschenausgabe“ des Sunbird-Kalenders. Die Sunbird Portable Edition läuft auf portablen Speichermedien wie USB-Sticks, iPods, externen Festplatten, CDs, DVDs etc., so daß Sie Ihre Termine und Aufgaben jederzeit mit auf die Geschäftsreise, in den Urlaub, zu Freunden oder ins Internetcafé nehmen können.

Gelesen 9673 mal von 2681 Besuchern

Mozilla Sunbird – Kostenloser Kalender

Mozilla-Sunbird-Kalender_400x284.jpg

Mozilla Sunbird

ist ein wunderbar gelungener und trotzdem absolut kostenloser Termin- und Aufgabenplaner, und zwar ohne jede lästige Werbung: Banner, Laufschriften, PopUps, PopUnders, NagScreens und ähnlich neckische Neckereien. Per Doppelklick auf ein Datum werden neue Termine eingetragen, die man durch verschiedene Farben hervorheben kann. Die deutschen Feiertage brauchen Sie nicht manuell einzutragen, Sie können die Feiertagsdatei GermanHolidays.ics bequem runterladen und dann in Sunbird importieren.

Der Open-Source-Kalender Sunbird ist seit dem Entwicklungsstart Mitte 2004 schlank geblieben. Die Handhabung ist intuitiv und komfortabel und die Sunbird-Oberfläche ist gut durchdacht und sehr übersichtlich. Die zu erledigenden Aufgaben erscheinen in einem kleinen Extra-Fenster links unten.

Weitere Features im Überblick:

  • Tages-, Wochen- und Monatsansicht
  • Start- und Endzeit der Termine
  • ganztägige Ereignisse
  • Erinnerungs- und Alarmfunktion
  • wiederholte Termine wie Geburtstage, Feiertage, Jahrestage
  • integrierter Aufgabenplaner
  • Web DAV-Sharing
  • Suchleiste

Nachteil: Sunbird läßt sich derzeit noch nicht resident im Systemtray ablegen, was aber wohl mit einem der nächsten Updates möglich sein wird. Doch ich habe ein kleines Tool entdeckt, das diese Schwäche behebt: SunTray. Mit SunTray wird Sunbird beim Windows-Start automatisch geladen und ins Systemtray minimiert.

Gelesen 11267 mal von 2753 Besuchern

Tristana Reader

Tristana-Reader.jpg

Tristana Reader

ist ein Blog-Reader, den’s kostenlos gibt. Sie geben die RSS-Feeds Ihrer Lieblingsseiten ein, und Tristana sammelt flugs alle neuen Einträge auf den Sie interessierenden Seiten ein. So brauchen Sie nicht Dutzende Websites und Blogs einzeln ansteuern und prüfen, ob es dort etwas Neues gibt, sondern Sie bekommen Ihre ganz individuelle Webzeitung z.B. alle 30 Minuten (läßt sich einstellen) brandneu von Tristana frei Haus bzw. auf den Bildschirm geliefert. Tristana nistet sich beim Windows-Start in der Systemleiste ein und informiert Sie qua Popup-Window, wer gerade wo etwas Neues publiziert hat.

Hier können Sie mein blog-O-rama mit FeedBurner abonnieren:

Einen Blog-Writer gibt’s von Tristana auch, aber den habe ich noch nicht getestet. Sobald ich ihn auf Herz und Nieren geprüft und mit der Konkurrenz verglichen habe, werde ich hier darüber berichten.

Gelesen 10939 mal von 2463 Besuchern

Musik in Blogs abspielen


Click here to get your own player.

Das hier oben ist mein erstes Podcast bei podOmatic.

In meinem Musikblog Bluesdiary teste ich gerade die verschiedenen Möglichkeiten, Audiofiles in Blogs einzubinden. Wie Sie hier sehen, habe ich bereits zwei Möglichkeiten ausgetüftelt. Oben die erste, und hier ist die zweite:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Otis Spann – The Blues Never Die

Sobald ich mehr weiß, werde ich hier eine kleine Anleitung dazu schreiben, damit Sie von meinen Erfahrungen profitieren und es mir nachmachen können, so Sie auch ein Blog haben und gute Musik genauso lieben wie ich.

Webradios & Podcasts On Air

Gelesen 12242 mal von 2694 Besuchern

Democracy Player & Broadcast Machine

Democracy-Player_400x250.jpg

Democracy Player

Was iTunes für Audio, ist Democracy für Video. Hinter dem klangvollen Namen verbirgt sich eine anspruchsvolle Idee: Mit Democracy sollen Videoblogs zu einem neuen, demokratischeren Fernsehen werden. Der Democracy Player spielt Videos aus dem Internet ab. Dazu wählen Sie einfach RSS-Feeds wie Videoblogs, Podcasts und BitTorrent-Feeds aus, deren Videos Sie einfach herunterladen und direkt im Player ansehen können.

„Democracy Player & Broadcast Machine“ weiterlesen

Gelesen 10467 mal von 2548 Besuchern

Advanced Diary – Digitales Tagebuch

AdvancedDiary.gif

Advanced Diary

ist ein sehr schön gemachtes digitales Tagebuch, das es inzwischen allerdings nicht mehr kostenlos gibt. Außer Text nimmt dieses elektronische Tagebuch auch klaglos Bilder, Tabellen und Hyperlinks von Ihnen entgegen. Sie können den Text wie gewohnt formatieren: Schriftart, Größe, Farbe, Hintergrund, Nummerierung, Aufzählung, fett, kursiv, unterstrichen usw. usf. Der Editor läßt keine Wünsche offen, die Suchfunktion auch nicht: Stichwort eingeben – und flugs wird die Nadel aus dem Heuhaufen gezaubert. Wenn Sie Ihr Tagebuch nicht privat, sondern öffentlich führen wollen, können Sie das z.B. mit WordPress, Blogger oder twoday.net tun. Und wie Sie gut Bloggen, erfahren Sie in meinem Artikel Bloggen – wie, warum und wozu?

Gelesen 12841 mal von 3084 Besuchern

Windows Live Writer contra Zoundry Blog Writer

Zoundry.png

Bei meinen ausgedehnten Ausflügen und Recherchen im World Wide Web bin ich soeben auf den Windows Live Writer gestoßen. Ob er wohl gegen meinen Favoriten Zoundry Blog Writer (siehe oben) ankommt? Wird sich später rausstellen. Der erste Eindruck ist ganz passabel.

Der zweite nicht. Die Kategorienliste ist unsortiert und läßt sich auch nicht alphabetisch sortieren. Wie soll man sich in diesem analphabetischen Chaos orientieren? Selbst für eine Beta-Version eine miserable „Leistung“ von Microsoft. Damit ist zumindest die Beta-Version bei mir unwiderruflich durchgefallen. Meine Empfehlung: Finger weg, greifen Sie statt dessen zu Zoundry, ist eindeutig besser!

Lesen Sie vor allem auch die zwei Artikel Bloggen – wie, warum und wozu? und WordPress Tutorial. Da erfahren Sie mehr über die von mir getesteten Blog Writer.

Blogging @ WebKompass

Gelesen 13912 mal von 3717 Besuchern