Musik in Blogs abspielen


Click here to get your own player.

Das hier oben ist mein erstes Podcast bei podOmatic.

In meinem Musikblog Bluesdiary teste ich gerade die verschiedenen Möglichkeiten, Audiofiles in Blogs einzubinden. Wie Sie hier sehen, habe ich bereits zwei Möglichkeiten ausgetüftelt. Oben die erste, und hier ist die zweite:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Otis Spann – The Blues Never Die

Sobald ich mehr weiß, werde ich hier eine kleine Anleitung dazu schreiben, damit Sie von meinen Erfahrungen profitieren und es mir nachmachen können, so Sie auch ein Blog haben und gute Musik genauso lieben wie ich.

Webradios & Podcasts On Air

Gelesen 11825 mal von 2612 Besuchern

Democracy Player & Broadcast Machine

Democracy-Player_400x250.jpg

Democracy Player

Was iTunes für Audio, ist Democracy für Video. Hinter dem klangvollen Namen verbirgt sich eine anspruchsvolle Idee: Mit Democracy sollen Videoblogs zu einem neuen, demokratischeren Fernsehen werden. Der Democracy Player spielt Videos aus dem Internet ab. Dazu wählen Sie einfach RSS-Feeds wie Videoblogs, Podcasts und BitTorrent-Feeds aus, deren Videos Sie einfach herunterladen und direkt im Player ansehen können.

„Democracy Player & Broadcast Machine“ weiterlesen

Gelesen 10098 mal von 2449 Besuchern

Advanced Diary – Digitales Tagebuch

AdvancedDiary.gif

Advanced Diary

ist ein sehr schön gemachtes digitales Tagebuch, das es inzwischen allerdings nicht mehr kostenlos gibt. Außer Text nimmt dieses elektronische Tagebuch auch klaglos Bilder, Tabellen und Hyperlinks von Ihnen entgegen. Sie können den Text wie gewohnt formatieren: Schriftart, Größe, Farbe, Hintergrund, Nummerierung, Aufzählung, fett, kursiv, unterstrichen usw. usf. Der Editor läßt keine Wünsche offen, die Suchfunktion auch nicht: Stichwort eingeben – und flugs wird die Nadel aus dem Heuhaufen gezaubert. Wenn Sie Ihr Tagebuch nicht privat, sondern öffentlich führen wollen, können Sie das z.B. mit WordPress, Blogger oder twoday.net tun. Und wie Sie gut Bloggen, erfahren Sie in meinem Artikel Bloggen – wie, warum und wozu?

Gelesen 12426 mal von 2982 Besuchern

Windows Live Writer contra Zoundry Blog Writer

Zoundry.png

Bei meinen ausgedehnten Ausflügen und Recherchen im World Wide Web bin ich soeben auf den Windows Live Writer gestoßen. Ob er wohl gegen meinen Favoriten Zoundry Blog Writer (siehe oben) ankommt? Wird sich später rausstellen. Der erste Eindruck ist ganz passabel.

Der zweite nicht. Die Kategorienliste ist unsortiert und läßt sich auch nicht alphabetisch sortieren. Wie soll man sich in diesem analphabetischen Chaos orientieren? Selbst für eine Beta-Version eine miserable „Leistung“ von Microsoft. Damit ist zumindest die Beta-Version bei mir unwiderruflich durchgefallen. Meine Empfehlung: Finger weg, greifen Sie statt dessen zu Zoundry, ist eindeutig besser!

Lesen Sie vor allem auch die zwei Artikel Bloggen – wie, warum und wozu? und WordPress Tutorial. Da erfahren Sie mehr über die von mir getesteten Blog Writer.

Blogging @ WebKompass

Gelesen 13496 mal von 3624 Besuchern

Webshots – Exzellente Foto-Community

Webshots_440x405.jpg

Webshots ist eine Foto-Community, in der Basis-Version kostenlos, die Profi-Version kostet $30 im Jahr. Logisch bin ich Webshots-Profi. Dafür bekomme ich Platz für 5.000 Bilder, danach kann ich sukzessive mit jedem Monat Mitgliedschaft weitere 500 Fotos hochladen. Meine Gäste und Besucher können die Bilder jederzeit als Wallpaper installieren oder als e-Cards verschicken, zudem kommentieren, in den Himmel loben oder zum Teufel wünschen.

Den kostenlosen Foto-Manager Webshots Desktop sollten Sie in jedem Fall runterladen, es ist ein exzellentes Werkzeug zur Verwaltung Ihrer Bilder. Alle von Webshots runtergeladenen Bilder (in der Basis-Version leider nur 5 pro Tag) werden automatisch nach Thema geordnet und kategorisiert. Sie können auch eigene Bilder hinzufügen und sie kinderleicht zu neuen Alben zusammenstellen und mit Webshots Desktop dann ebenso bequem wieder auf Ihre Profi-Seite hochladen, so Sie denn eine gekauft haben. Außerdem läßt sich jedes Bild per Mausklick sofort als Wallpaper installieren, und Sie können Ihre Lieblingsfotos auch zu einem ganz individuellen Screensaver arrangieren, den es genau wie Sie nur ein einziges Mal auf der Welt gibt. Cool, nicht? Und das alles ist wie gesagt absolut kostenlos. Nur wenn Sie Ihre Fotos bei Webshots online präsentieren wollen, werden Sie mit $30 zur Kasse gebeten. Ich schätze Sie haben Ihr Geld schon unsinniger ausgegeben.

Gelesen 19365 mal von 3827 Besuchern

Bloggen – wie, warum und wozu?

IdiotsGuide.jpg DeutschFuerProfis_236x363.jpg

Bloggen – wie, warum und wozu?

Damit Sie so nicht bloggen, will ich Ihnen hier ein paar gute Tipps geben. Und da ich das Rad respektive das Blog nicht erfunden habe, bestehen die guten Tipps vor allem aus guten Links zu guten Leuten mit guten Gehirnen, die das Thema bereits vor mir gut durchdacht haben. Denken Sie einfach mit – und dann handeln Sie danach!

„Bloggen — wie, warum und wozu?“ weiterlesen

Gelesen 46501 mal von 6405 Besuchern