Schweigen & Schreiben

Tears-ob-Blood_400x350.jpg

Schweigen & Schreiben

Es ist zwei Wochen her, daß ich hier den letzten Beitrag Kamine & Krematorien veröffentlichte. Danach versank ich wieder mal in Schweigen. Trauer und Tränen versiegelten mir Lippen und Augen. Jedes Wort sinnlos, jede Tat sinnlos, weil ohnehin alles unaufhaltbar in den Abgrund des Todes driftet. Macht es da einen Unterschied, ob ich hier eines Satz schreibe oder ihn schweige? Der Allesfresser Tod frißt geschriebene wie geschwiegene Sätze, ist ihm einerlei, ihm schmeckt alles, selbst die letzten in Stein gemeißelten Worte nagt er letztlich aus unseren Grabsteinen. Und was bleibt dann noch von uns übrig? Absolut nichts.

„Schweigen & Schreiben“ weiterlesen

Kamine & Krematorien

The-Way-of-Life_400x270.jpg

Kamine & Krematorien

! Ticket to Heaven – Highway to Hell ?

http://bluesdiary.com/wp/audio/Dire_Straits_-_Ticket-To_Heaven.mp3

Dire Straits – Ticket To Heaven

Viele fragen mich, wie man in einer so düsteren Welt wie meiner überhaupt leben geschweige denn überleben kann.

  • Punkt 1: Ich habe mir mich nicht ausgesucht: Ich wurde in mich und damit in eine extrem sensible Existenz hineingeboren, die ich allerdings seit jeher heiß liebe und gegen alle Angriffe von außen erbittert verteidige, weshalb es anderen auch absolut unmöglich ist, diese Festung zu zerstören.
  • Punkt 2: Ich habe mir diese Welt nicht ausgesucht, sie wurde mir vom Serienkiller Tod aufgezwungen, gegen den ich als Tod vor dem Tod allerdings immer schon entschlossen ins Feld gezogen bin. Er hat also auch weiterhin mit mir und damit auch damit zu rechnen, daß ich ihm auch künftig potentielle „Klienten“ abspenstig machen werde.
  • Punkt 3: So düster, wie es von außen scheinen mag, ist meine Welt gar nicht. Ich habe nach wie vor starke Verbündete und strahlende Lichtbringer. Nur sind sie fast alle tot. Für andere. Für mich jedoch sind sie alle höchst lebendig und äußerst hilfreich. Sie nehmen mich jederzeit helfend an der Hand, wenn ich mich in dem unendlichen Labyrinth dieses viel zu oft völlig undurchschaubaren Lebens wieder mal hoffnungslos verirrt habe. Und sie sprechen und singen Tag und Nacht zu mir, wenn ich das will – von welchem (lebenden) Menschen kann man das schon sagen – oder gar erwarten?

„Kamine & Krematorien“ weiterlesen

Begegnung der sektiererischen Art

Good-Religion_230x270.jpg

Begegnung der sektiererischen Art

http://bluesdiary.com/wp/audio/Bob_Dylan_-_Everything_Is-Broken.mp3

Bob Dylan – Everything Is Broken

Ich mußte raus, da mich die Trauer um meine Familie wieder mal einholte und absolut arbeitsunfähig machte. Der Gedanke, daß ich all die Menschen, die mir der Tod in kürzester Zeit blitzschnell entriss, nie mehr wiedersehe, läßt mich immer wieder vor Entsetzen erstarren. Dieser Gedanke ist einfach zu groß und ich bin zu klein. David und Goliath. David hat gewonnen, okay, aber eine Garantie gibt es dafür nicht. Der Ausgang dieses ungleichen Kampfes ist immer wieder ungewiß. Ich gehe dann spazieren, falls ich das noch schaffe (manchmal schaffe ich es nur noch bis ins Bett, wo ich dann in einem Meer von Tränen, Blues und Whisky absaufe), höre todtraurigen Bluesern und Losern zu, hänge meinen melancholischen Gedanken und Gefühlen nach und sehe sehnsüchtig den Wolken beim Ziehen zu – ob es da, wo sie hin wollen, wohl wärmer und friedlicher ist?

„Begegnung der sektiererischen Art“ weiterlesen

pix2day Media Center

pix2day-Media-Center_400x220.jpg

pix2day Media Center

Die frohe Botschaft: das Eisbrecher.Net(zwerk) hat ein Junges bekommen! Ein neues Jahr – ein neues Projekt: soeben habe ich das pix2day Media Center aus der Taufe gehoben. Sie können da ab sofort seXXXy und weniger sexy Bilder ansehen, kostenlos Puzzles und Screensaver runterladen und gute Musik gibt’s auch auf die Ohren. An Videos und einigem anderen arbeite ich noch.

„pix2day Media Center“ weiterlesen

Willkommen in 2008!

Puzzle-Petter-Hegre-Black-Lady-1_280x380.jpg

! Herzlich willkommen in 2008 !

Womit könnte das Jahr wohl schöner beginnen als mit gutem Sex und guter Musik? Und wenn’s keinen realen Sex gab? Dann kriegen Sie von mir hier wenigstens ein bißchen digitalen Sex: ein seXXXy Puzzle zum Runterladen, Spielen und Weitergeben. Freeware, kostenlos, geil. Enjoy it!

Petter Hegre – Black Lady 1

Ich will Blues statt Sex

Viel Schwein für 2008!

Schweinepaerchen_400x267.jpg

! Viel Schwein (nicht nur) für 2008 !

! Möge Ihnen das Leben & die Liebe auch 2008 wieder gelingen !
Dies wünscht Ihnen von ganzem Herzen
Ihr unermüdlicher Eisbrecher
Rudi Lehnert

Gewöhnlich wünscht man sich jetzt allerorten ein erfolgreiches neues Jahr. Aber ich bin nicht gewöhnlich und der Erfolg ist mir mehr als suspekt, ist für mich ganz bestimmt und aus guten Gründen kein erstrebenswertes Lebensziel. Hören wir dazu Jean Giono, Iggy Pop und Linda Perry.

Man hat dir wohl gesagt, daß man im Leben Erfolg haben müsse;
ich sage dir: man muß leben! Das ist der größte Erfolg auf dieser Welt.

Jean Giono

„Viel Schwein für 2008!“ weiterlesen

Frohes Fest – Happy Holidays – Joyeux Noël – Wesolych Swiat

XXXmas-Girls_400x500.jpg

! Frohes Fest ! Happy Holidays ! Joyeux Noël ! Wesolych Swiat !

Ich wünsche allen Freunden des Eisbrecher.Net(zwerks) ein frohes und friedliches Fest im Kreise Ihrer Lieben! Gleich sechs meiner Lieben wurden in den letzten beiden Jahren vom Serienkiller Tod erbarmungslos hingerichtet. Mit dem Gedanken und Gefühl, sie alle nie mehr wiederzusehen, komme ich bis heute kaum klar. Zu „feiern“ gibt es für mich daher schon lange nichts mehr, ich freue mich allerdings immer wieder riesig über jeden Tag, an dem ich mit gewohnter Eisbrecher-Power denken und arbeiten und mich und andere weiterentwickeln kann.

Nur im Willen zur Verwandlung ist das Leben. Leben ist Arbeiten. Arbeiten ist ein Inneres in ein Außen bringen. Dieses Innere verwandelt notwendigerweise immer dieses Außen.

Ludwig Hohl

„Frohes Fest — Happy Holidays — Joyeux Noël — Wesolych Swiat“ weiterlesen

Freenet komplett – komplette Idiotie!

Freenet-Qualitycheck_400x166.jpg

! Freenet komplett – komplette Idiotie!

Ich habe wieder Post von den debilen Freenet-Mailrobotern bekommen. Da die ja bekanntlich von selbst nichts tun und erst einmal von Freenet-Mitarbeitern programmiert werden müssen, hat man gleich eine Vorstellung davon, wie es um die „Intelligenz“ der Freenet-Freaks bestellt sein muß.

„Freenet komplett — komplette Idiotie!“ weiterlesen

Software-Geschenke vom Weihnachtsmann

Xmas-Offer-Software_400x200.jpg

Software-Geschenke vom Weihnachtsmann

An Weihnachten schenkt jeder gern. So er es sich leisten kann. Viel zu viele können es sich nicht leisten. Die Software-Industrie kann es sich leisten. Also überhäufen uns die Softwareriesen und die -zwerge auch mit attraktiven Angeboten und Geschenken. In der Hoffnung, uns als Kunden zu halten oder zu gewinnen und mit uns auch im nächsten Jahr wieder gute Geschäfte zu machen. Mit Speck fängt man Mäuse. Ich mag Speck. Mit Bratkartoffeln. Also schnuppern wir mal rein, was die Software-Köche zu Weihnachten so auf der Pfanne haben.

„Software-Geschenke vom Weihnachtsmann“ weiterlesen