Das gute Dutzend – Meine 12 Regeln eines guten Lebens

Starry-Night_300x280.jpg

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Iggy Pop – Starry Night

Das gute Dutzend – Meine 12 Regeln eines guten Lebens

Den Film Das dreckige Dutzend kennen Sie? Wenn ich mir das Leben mancher Leute so ansehe, kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß sie nach einem dreckigen Dutzend dreckiger Regeln leben. Damit meine ich nicht nur unsere Wirtschaftsbosse, deren moralische Verkommenheit und grenzenlose Raffgier derzeit in aller Munde ist. Der jüngste Fall: Ex-Post-Chef Klaus Zumwinkel. Kein Einzelfall, nur die Spitze des Scheissbergs.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Junior Wells – Why Are People Like That

„Das gute Dutzend — Meine 12 Regeln eines guten Lebens“ weiterlesen

Gelesen 15321 mal von 3574 Besuchern

Freenet komplett – lausige Loser!

! Freenet komplett – lausige Loser !

Da ich vor Freenet gar nicht genug Leute warnen kann, poste ich diesen Artikel in allen sechs Blogs von mir. Um’s gleich vorwegzunehmen: Falls Sie vorhaben, zu Freenet zu wechseln: Vergessen Sie’s sofort! Aber lesen Sie selbst.

Der letzte Bericht über meine Horrorerfahrungen mit Freenet Freenet komplett – komplette Idiotie! liegt eine Weile zurück, stammt vom 23. Dezember 2007. Was aber nicht heißt, daß ich mit Freenet keinen Ärger mehr habe. Ganz im Gegenteil: Die Freenet-Freaks sind absolut inkompetent, rundum unfähig, mir einen stabilen Internetzugang zu verschaffen und diese Leistung dann auch korrekt mit mir abzurechnen.

„Freenet komplett — lausige Loser!“ weiterlesen

Gelesen 11430 mal von 3471 Besuchern

The Free Dictionary – Personalisierte Startseite

The-Free-Dictionary_400x200.jpg

The Free Dictionary

Wenn der Tag mit einem solchen Horoskop für den Krebs beginnt,

February 6 – An enhanced feeling of determination may motivate you today, dear Cancer. Finish the things that aren’t complete and make some plans for this evening. Don’t hesitate to take on something that feels complicated or big. Chances are you’ll be able to handle almost anything and it’ll feel great when it’s finished. Enjoy your day by making the most of opportunity.

„The Free Dictionary — Personalisierte Startseite“ weiterlesen

Gelesen 11408 mal von 2601 Besuchern

Major Andrew Olmsted – killed in Iraq

Andrew-Olmsted_230x340.jpg

Andrew Olmsted

I’m dead. That sucks, at least for me and my family and friends. But all the tears in the world aren’t going to bring me back, so I would prefer that people remember the good things about me rather than mourning my loss … I think you need to lighten up a little. I’m dead, but if you’re reading this, you’re not, so take a moment to enjoy that happy fact.

Major Andrew Olmsted wurde im Irak von einem Scharfschützen aus dem Hinterhalt erschossen. Er war neben vielem anderen auch ein leidenschaftlicher Blogger. Und als solchem war ihm der Gedanke unerträglich, in seinem Blog nicht das letzte Wort zu haben. Also schrieb er ein „Final Post“ und bat seine Freundin Hilzoy darum, den Artikel im Falle seines Todes zu posten. Was sie tat. Gottseidank. Die Menschheit braucht (letzte) Worte wie diese.

„Major Andrew Olmsted — killed in Iraq“ weiterlesen

Gelesen 8657 mal von 2252 Besuchern

Heath Ledger, 28, tot

Heath-Ledger_400x300.jpg

Heath Ledger

4. April 1979 – 22. Januar 2008

Am 14. September 2006 bloggte ich hier ganz begeistert über den Film Brokeback Mountain, in dem Heath Ledger einen schwulen Cowboy spielte. Jetzt ist er tot. Schlappe 28 Jahre hat er nur gepackt, daran gemessen lebe ich nun schon mein drittes Leben. Man fand ihn tot neben seinem Bett. Ein paar Pillendosen mit Schlafmitteln waren (leider) auch im Zimmer (bei wem nicht?). Womit der Spekulation Tür und Tor geöffnet ist. Die Boulevardpresse lebt davon. Auch vom Tod. Man kennt das.

„Heath Ledger, 28, tot“ weiterlesen

Gelesen 9547 mal von 2573 Besuchern

Werbung im Eisbrecher.Net

Ihre Werbung im Eisbrecher.Net

Sie möchten im Eisbrecher.Net(zwerk) werben? Ihre Produkte und Dienstleistungen meinen Lesern näher bringen? Das läßt sich machen. Sie haben folgende Möglichkeiten, hier zu werben:

  • Anzeigen 125 x 125 Pixel kosten
  • Link-Eintrag im WebKompass

: Alles Nähere erfahren Sie hier :

Ihre Werbung im Eisbrecher.Net

Gelesen 8765 mal von 2369 Besuchern

Schweigen & Schreiben

Tears-ob-Blood_400x350.jpg

Schweigen & Schreiben

Es ist zwei Wochen her, daß ich hier den letzten Beitrag Kamine & Krematorien veröffentlichte. Danach versank ich wieder mal in Schweigen. Trauer und Tränen versiegelten mir Lippen und Augen. Jedes Wort sinnlos, jede Tat sinnlos, weil ohnehin alles unaufhaltbar in den Abgrund des Todes driftet. Macht es da einen Unterschied, ob ich hier eines Satz schreibe oder ihn schweige? Der Allesfresser Tod frißt geschriebene wie geschwiegene Sätze, ist ihm einerlei, ihm schmeckt alles, selbst die letzten in Stein gemeißelten Worte nagt er letztlich aus unseren Grabsteinen. Und was bleibt dann noch von uns übrig? Absolut nichts.

„Schweigen & Schreiben“ weiterlesen

Gelesen 8396 mal von 2136 Besuchern

Kamine & Krematorien

The-Way-of-Life_400x270.jpg

Kamine & Krematorien

! Ticket to Heaven – Highway to Hell ?

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Dire Straits – Ticket To Heaven

Viele fragen mich, wie man in einer so düsteren Welt wie meiner überhaupt leben geschweige denn überleben kann.

  • Punkt 1: Ich habe mir mich nicht ausgesucht: Ich wurde in mich und damit in eine extrem sensible Existenz hineingeboren, die ich allerdings seit jeher heiß liebe und gegen alle Angriffe von außen erbittert verteidige, weshalb es anderen auch absolut unmöglich ist, diese Festung zu zerstören.
  • Punkt 2: Ich habe mir diese Welt nicht ausgesucht, sie wurde mir vom Serienkiller Tod aufgezwungen, gegen den ich als Tod vor dem Tod allerdings immer schon entschlossen ins Feld gezogen bin. Er hat also auch weiterhin mit mir und damit auch damit zu rechnen, daß ich ihm auch künftig potentielle „Klienten“ abspenstig machen werde.
  • Punkt 3: So düster, wie es von außen scheinen mag, ist meine Welt gar nicht. Ich habe nach wie vor starke Verbündete und strahlende Lichtbringer. Nur sind sie fast alle tot. Für andere. Für mich jedoch sind sie alle höchst lebendig und äußerst hilfreich. Sie nehmen mich jederzeit helfend an der Hand, wenn ich mich in dem unendlichen Labyrinth dieses viel zu oft völlig undurchschaubaren Lebens wieder mal hoffnungslos verirrt habe. Und sie sprechen und singen Tag und Nacht zu mir, wenn ich das will – von welchem (lebenden) Menschen kann man das schon sagen – oder gar erwarten?

„Kamine & Krematorien“ weiterlesen

Gelesen 10030 mal von 2439 Besuchern

Begegnung der sektiererischen Art

Good-Religion_230x270.jpg

Begegnung der sektiererischen Art

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Bob Dylan – Everything Is Broken

Ich mußte raus, da mich die Trauer um meine Familie wieder mal einholte und absolut arbeitsunfähig machte. Der Gedanke, daß ich all die Menschen, die mir der Tod in kürzester Zeit blitzschnell entriss, nie mehr wiedersehe, läßt mich immer wieder vor Entsetzen erstarren. Dieser Gedanke ist einfach zu groß und ich bin zu klein. David und Goliath. David hat gewonnen, okay, aber eine Garantie gibt es dafür nicht. Der Ausgang dieses ungleichen Kampfes ist immer wieder ungewiß. Ich gehe dann spazieren, falls ich das noch schaffe (manchmal schaffe ich es nur noch bis ins Bett, wo ich dann in einem Meer von Tränen, Blues und Whisky absaufe), höre todtraurigen Bluesern und Losern zu, hänge meinen melancholischen Gedanken und Gefühlen nach und sehe sehnsüchtig den Wolken beim Ziehen zu – ob es da, wo sie hin wollen, wohl wärmer und friedlicher ist?

„Begegnung der sektiererischen Art“ weiterlesen

Gelesen 9072 mal von 2239 Besuchern

pix2day Media Center

pix2day-Media-Center_400x220.jpg

pix2day Media Center

Die frohe Botschaft: das Eisbrecher.Net(zwerk) hat ein Junges bekommen! Ein neues Jahr – ein neues Projekt: soeben habe ich das pix2day Media Center aus der Taufe gehoben. Sie können da ab sofort seXXXy und weniger sexy Bilder ansehen, kostenlos Puzzles und Screensaver runterladen und gute Musik gibt’s auch auf die Ohren. An Videos und einigem anderen arbeite ich noch.

„pix2day Media Center“ weiterlesen

Gelesen 8214 mal von 2272 Besuchern