Ihr Sonntagsprogramm : 3 lehrreiche Dokus

Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir wegnimmt. – Che Guevara

Langeweile am Sonntag? Nicht doch. Hirntot durch die Kanäle zappen? Muß auch nicht sein. Wenn Sie heute also noch nichts Besseres vorhaben und wenn es Sie interessiert, was sich in der weiten Welt so tut und wie andere Menschen anderswo auf diesem Planeten leben bzw. überleben, dann sehen Sie sich jetzt diese Videos hier an.

„Ihr Sonntagsprogramm : 3 lehrreiche Dokus“ weiterlesen

Gelesen 7471 mal von 1190 Besuchern

Ihr Sonntagsprogramm : 3 lehrreiche Videos

Die Gesellschaft besteht aus zwei großen Klassen: die einen haben Mahlzeiten, größer als ihr Appetit, die anderen haben Appetit, größer als ihre Mahlzeiten. – Nicolas Chamfort

Langeweile am Sonntag? Nicht doch. Hirntot durch die Kanäle zappen? Muß auch nicht sein. Wenn Sie heute also noch nichts Besseres vorhaben und wenn es Sie interessiert, was sich in der weiten Welt so tut und wie andere Menschen anderswo auf diesem Planeten leben bzw. überleben, dann sehen Sie sich jetzt diese Videos hier an.

„Ihr Sonntagsprogramm : 3 lehrreiche Videos“ weiterlesen

Gelesen 7412 mal von 1332 Besuchern

Reisen ohne zu reisen : Wintermärchen Sankt Petersburg

Möchtest du Väterchen Frost sehen?
Nein, lieber die Oma!

Es ist schon enorm, wo man dank des Fernsehens überall hinkommt, ohne auch nur einen Schritt vor die Tür zu tun. Keine teuren Flüge, keine lange Warterei, keine miesen Hotels. Alles einfach nur gut. Mit unverstelltem Blick aus dem warmen Bett in die große weite Welt. Zum Beispiel auf

„Reisen ohne zu reisen : Wintermärchen Sankt Petersburg“ weiterlesen

Gelesen 5397 mal von 1132 Besuchern

Tripwolf für Android – Unlimited-Lizenz nur 9,99 Euro

Tripwolf-Android_480x160

Jede Reise verwandelt das Spießbürgerliche und Kleinstädtische
in unserer Brust in etwas Weltbürgerliches und Göttlichstädtisches.
Jean Paul

Tripwolf

wirbt für sich: Der weltweite Reiseführer mit Informationen über mehr als 50.000 Reiseziele. Die Android-App gibt’s auch bei Google Play kostenlos, und wenn Sie mit dem Reiseführer zufrieden sind, dann kaufen Sie den Zugang zu 225 Reisetipps für 0,99 Euro oder Tripwolf Unlimited mit 800 Reisezielen für derzeit nur 9,99 statt regulärer 19,99 Euro. Gute Reise!

Nicht in die Ferne, in die Tiefe sollst du reisen.
Ralph Waldo Emerson

Kind-Buch-vorlesen_400x270.jpg

Für mich gibt es heute nichts Anziehenderes
als eine Frau, die liest.
Jonathan Franzen

Mit der Eisbrecher-Bibliothek reisen Sie in die Tiefe.

Weitere nützliche Apps finden Sie in Rudis Software-Paradies.

Banner-Rudis-Software-Paradies_480x1

Gelesen 9103 mal von 1605 Besuchern

Couchsurfing – mit oder ohne Sex?

Couchsurfing_400x280

Couchsurfing

scheint in zu sein, für mich wäre das nichts, mir ist mein eigenes Bett lieber als eine fremde Couch. Was Mann beim Couchsurfing so erleben kann, erzählen Ihnen die zwei Couchsurfer Brian Thacker (das Hörbuch fand ich langweilig) und der Playboy-Autor Maximilian Reich, der hoffte, auf diese Weise seinen Harem erweitern zu können. Ob’s ihm gelungen ist? Lesen Sie selbst:

Single-Er sucht scharfe Sies: Sein niederer Instinkt führt Playboy-Autor Maximilian Reich eine Woche lang quer durch Deutschland. Statt in Hotels suchte er das Abenteuer bei Frauen, die über Couchsurfing.org private Schlafgelegenheiten anbieten….

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

George Michael – I Want Your Sex

Best Blues @ Bluesdiary

Banner-Wondershare-Music-Converter_4[1]

Gelesen 17992 mal von 4309 Besuchern

Das Wort & Lied zum Zuhause

AndreGide-NeueUfer-Hund.jpg

Screensaver Mut- & Muntermacher

Es gibt Orte, wo ich hin kann,
aber keinen Ort, wo ich sein kann.
Nick Flynn

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

John Mayall & The Bluesbreakers – Road Dogs

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat,
sondern wo man verstanden wird.
Christian Morgenstern

Leben lernen @ Eisbrecher-Bibliothek

Gelesen 9086 mal von 2177 Besuchern

GEOaudio – Mit den Ohren reisen

GEOaudio-Moderatoren_300x220.jpg

GEOaudio – Mit den Ohren reisen

Das renommierte Reisemagazin GEO schenkt Ihnen jeden Donnerstag eine Reisereportage als kleines Hörbuch zum Runterladen. Die GEO-Audioreportagen im MP3-Format sind etwa 10 bis 20 Minuten lang. Die Moderatoren Mathias Unger und Maike Dugaro präsentieren aber keineswegs nur Reiseinformationen, sondern z.B. auch interessante Berichte über Musik und Literatur.

„GEOaudio — Mit den Ohren reisen“ weiterlesen

Gelesen 9953 mal von 2497 Besuchern

Das Wort zum Aufbruch

Easy-Rider_400x280.jpg

Der Aufbruch

Ich befahl mein Pferd aus dem Stall zu holen. Der Diener verstand mich nicht. Ich ging selbst in den Stall, sattelte mein Pferd und bestieg es. In der Ferne hörte ich eine Trompete blasen, ich fragte ihn, was das bedeute. Er wußte nichts und hatte nichts gehört. Beim Tore hielt er mich auf und fragte: „Wohin reitest du, Herr?“ „Ich weiß es nicht“, sagte ich, „nur weg von hier. Immerfort weg von hier, nur so kann ich mein Ziel erreichen.“ „Du kennst also dein Ziel?“ fragte er. „Ja“, antwortete ich, „ich sagte es doch: ‚Weg-von-hier‘, das ist mein Ziel.“ „Du hast keinen Eßvorrat mit“, sagte er. „Ich brauche keinen“, sagte ich, „die Reise ist so lang, daß ich verhungern muß, wenn ich auf dem Weg nichts bekomme. Kein Eßvorrat kann mich retten. Es ist ja zum Glück eine wahrhaft ungeheure Reise.“

Franz Kafka

Leben lernen @ Eisbrecher-Bibliothek

Gelesen 9311 mal von 2448 Besuchern

Sommerzeit – Reisezeit

Sonnenuntergang_267x400.jpg

Nicht in die Ferne, in die Tiefe sollst du reisen

Die wesentlichste Aufgabe, die dir vom Leben zugewiesen ist, ist die Suche nach dir selbst, nach deinem Selbst. Aber die Menschen hören nicht auf die Mahnung des Lebens, bei sich selber einzukehren und sich in Beziehung zum inneren Ozean der Weisheit zu bringen. Sie schweifen lieber umher, um einen Becher Wasser aus dem Behälter des Nachbarn zu erbetteln. Dennoch gilt, daß wir oft allein sein müssen, um uns selber zu finden.

Die Seele ist kein Reisender. Der Weise bleibt zu Hause. Wer reist, um die Zeit zu vertreiben oder das zu suchen, was er noch nicht hat, reist von sich selber weg. Daheim träumt er, daß er in Neapel oder Rom schönheitstrunken sein werde. Er packt seine Koffer, fährt hin, wacht in Neapel auf – und da tritt ihm dasselbe Ich gegenüber, dem er entfliehen wollte.

„Sommerzeit — Reisezeit“ weiterlesen

Gelesen 8689 mal von 2366 Besuchern