200 Links im WebKompass: Projekt Gutenberg

Leserin-Akt_400x296.jpg

Projekt Gutenberg @ WebKompass

Ich feiere wieder ein Jubiläum – feiern Sie mit! Soeben habe ich nämlich den 200. Link im WebKompass veröffentlicht: das Projekt Gutenberg. Zum Ruhm und zur Ehre der Literatur, die ganz wesentlich zur Entwicklung meiner Persönlichkeit beigetragen hat und ohne die ich heute nicht der wäre, der ich bin.

Je mehr ich las, um so enger wurden meine Beziehungen zur Welt, um so leuchtender und bedeutsamer wurde für mich das Leben. Jedes Buch war wie eine kleine Sprosse, über die ich vom Tier zum Menschen aufstieg.

Maxim Gorki

Das Projekt Gutenberg ist eine Online-Bibliothek mit digitalisierten Texten von Autoren, die 70 Jahre tot sind. Das Copyright auf ihre Werke ist somit erloschen, womit die Texte Public Domain sind und der Gesellschaft gehören. Kein oder wenig Geld zu haben ist also keine Entschuldigung dafür, nicht zu lesen. Hier ein paar Lesehäppchen als Appetitanreger:

„200 Links im WebKompass: Projekt Gutenberg“ weiterlesen

Frankfurter Buchmesse 2006

LesendeFrau_255x315.jpg

Heute wird die Frankfurter Buchmesse 2006 offiziell eröffnet. Anlaß für mich, hier an den enormen (Entwicklungs-) Wert des Buches zu erinnern. Ohne Bücher und Frauen wäre ich nicht das, was ich heute bin. Bücher und Frauen gehören zu jenen Kräften, die mein Leben am stärksten und nachhaltigsten beeinflußt und geformt haben.

Je mehr ich las, um so enger wurden meine Beziehungen zur Welt, um so leuchtender und bedeutsamer wurde für mich das Leben. Jedes Buch war wie eine kleine Sprosse, über die ich vom Tier zum Menschen aufstieg.

Liebt das Buch, es erleichtert euch das Leben: es hilft als guter Freund, euch in dem bunten und stürmischen Wirrsal der Gedanken, Gefühle Geschehnisse zurechtzufinden; es lehrt euch, den Menschen und euch selbst zu achten; es beschwingt Geist und Herz durch Liebe zur Welt und zum Menschen.

Maxim Gorki

Doch während die Buchmesse am Montag, den 8.10., ihre Tore wieder schließt, sind und bleiben die Tore der Eisbrecher-Bibliothek für Sie Tag und Nacht weit geöffnet.

Manches Buch wirkt wie ein Schlüssel
zu fremden Sälen des eigenen Schlosses.

Franz Kafka

der schlüssel @ eisbrecher-bibliothek

Sinntankstelle Bibliothek 24/7 geöffnet

Arzt-Patient-Get-Well.jpg

Lest nicht, wie die Kinder, zum Vergnügen,
noch wie die Streber, um zu lernen,
nein, lest, um zu leben!
Gustave Flaubert

Gerade habe ich in der Eisbrecher-Bibliothek wieder ein paar Texte publiziert, denen ich eine unendliche Verbreitung wünsche. Warum? Weil sie uns leben und lieben lehren, bevor es zu spät ist. Also stelle ich hier jetzt mal einen Kanon lebensphilosophischer Klassiker auf, die jeder immer und immer wieder lesen sollte, der es mit seinem Leben erst meint und sich und sein Leben nicht verkümmern und verkommen lassen will.

Wenn Ihr Leben also mal ins Stocken gerät oder Ihnen gar der gesamte Sinn abhanden gekommen ist, finden Sie im Eisbrecher.Net(zwerk) Tag und Nacht Hilfe, die Eisbrecher-„Notaufnahme“ ist 24/7 mit hochkarätigen Geistern aus Literatur und Philosophie für Sie besetzt. Surfen Sie also einfach an meiner Sinntankstelle vor und tanken Sie Mut, Kraft und Zuversicht nach. Diese PsychoPower pur gibt’s sogar kostenlos. Der Sprit für Ihren Ferrari-Clone oder Harley Davidson-Verschnitt ist da erheblich teurer.

Endlos ist die Nacht des Leids; doch wer in der Dunkelstunde seines Mitmenschen auch nur eine Kerze entzündet hat, hat nicht umsonst gelebt.

Zenta Maurina

„Sinntankstelle Bibliothek 24/7 geöffnet“ weiterlesen