600 Artikel in blog-O-rama

Herz-Blumen-Uhr_400x300.jpg

Das Leben ist eine Blume, deren Nektar die Liebe ist.

Victor Hugo

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Earl King – Love Is The Way Of Life

Den 500. Artikel für blog-O-rama habe ich am 29. August geschrieben. Und soeben habe ich hier die 600er-Marke überschritten. Wie könnte ich das würdiger tun als mit meinen Lieblingsthemen: Leben, Lieben, Arbeiten. Sei du selbst! belehrt uns Ralph Waldo Emerson, und das ist nicht das einzige, was er uns über das (wahre) Leben zu sagen hat. Ohne Lebenslehrer wie Emerson wäre mein Leben wohl genau wie das vieler anderer Menschen in den Schlachthäusern der Familie und Schule, der Kirche und Religion, des Berufs und des Alltags jämmerlich abgeschlachtet worden. Der englische Psychiater David Cooper bringt es auf den Punkt:

„600 Artikel in blog-O-rama“ weiterlesen

Gelesen 8669 mal von 2360 Besuchern

Liquid Story Binder XE heute geschenkt

Liquid-Story-Binder-XE_400x250.jpg

Giveaway of the Day

Liquid Story Binder XE ist ein Textverarbeitungsprogramm der besonderen Art: ein Autorensystem für professionelle Literaten, Poeten und Philosophen, sowie für all jene, die es noch werden wollen. Kostet bei Black Obelisk Software gewöhnlich 45 Dollar, gibt’s heute jedoch als Giveaway kostenlos. Der Giveaway-Link ist wie immer bis morgen 9 Uhr gültig und wird danach durch ein anderes Schnäppchen ersetzt. Als Zuckerl gibt’s obendrauf noch das Spiel „Zak & Jack in Showdown at Monstertown“, wofür Alawar Games schon ab morgen wieder 15 Euro verlangt.

„Liquid Story Binder XE heute geschenkt“ weiterlesen

Gelesen 8238 mal von 2057 Besuchern

Frage zur Lage: Dürfen Frauen alles lesen?

Leserin_380x330.jpg

Einer Frau die Freiheit lassen, alle Bücher zu lesen, zu denen ihre Geistesanlage sie hinzieht, das heißt einen Funken in eine Pulverkammer werfen. Die Frau, die viel mehr zur Begeisterung geneigt ist als wir, schwebt beim Lesen von Romanen und Dramen in berauschenden Wonnen. Sie schafft sich ein ideales Dasein, neben dem alles andere verblaßt, und gar bald wird sie versuchen, dieses wonnige Leben zur Wirklichkeit zu machen und dessen Zauber auf sich selber anzuwenden. Unwillkürlich gelangt sie vom Geist zum Buchstaben, von der Seele zu den Sinnen.

Honoré de Balzac

Wonniges Lesen & Leben @ Eisbrecher-Bibliothek

Gelesen 8033 mal von 2141 Besuchern