Kleine Bettlektüre am 19. Juni 2007

Bettlektuere-Baby_300x340.jpg

In der „Kleinen Bettlektüre“ gibt’s wie immer ein paar gute Lesetipps. Nicht zum Einschlafen, sondern zum Aufwachen gedacht. Was wohl noch Gutes im Netz steckt, das uns angeht und uns nutzen könnte und das wir leider doch nie entdecken werden?

René Kriest hat eine Umfrage gestartet und 52 Blogger haben geantwortet und erzählen, wie sie zum Bloggen kamen.

„Mehr erreichen im Leben und sich jeden Tag besser fühlen!“ Wer wollte das nicht? Der Autor Frank Obels sagt Ihnen wie’s geht.

7 lesens- und bedenkenswerte Artikel von Wendy Piersall, der Autorin von eMoms at Home, über besseres Bloggen.

Gelesen 7827 mal von 2343 Besuchern

Das Wort zum Tun

Feldarbeiter_400x275.jpg

Tausend Dinge, die man immer getan hat, nicht mehr tun – dagegen sieben Dinge, die man nie oder fast nie getan hat, ständig tun und im Zusammenhange und mit Intensität Kraft Klugheit und Freiheit. Im äußersten Falle einen Klumpen Gold oder eine dicke Ähre aus dem steinharten Boden eines einzelnen Menschen heraus stampfen.

Rudolf Pannwitz

Gelesen 7343 mal von 2028 Besuchern

600 weise Worte wirken weiter

FriedrichHumboldt-KraftDerSeele_400x300.jpg

„Mens sana in corpore sano“ ist ein törichter Ausspruch:
der gesunde Körper ist ein Produkt des gesunden Geistes.

Bernard Shaw

Es ist jetzt etwa 40 Jahre her, daß ich zum letzten Mal einen Arzt sah (Zahnärzte ausgenommen) und irgendwelche Medikamente eingenommen habe. Worüber ich heilfroh bin. Ich habe so gut wie kein Vertrauen zu Ärzten. Und der Beitrag Kranke als Gegner in Frontal21 gestern Abend war natürlich wieder mal Wasser auf meine (arztfeindlichen) Mühlen. Da wurde ausführlich berichtet, was und wie einige Ärzte im Internetforum facharzt.de tatsächlich über Patienten denken. Falls Sie die Sendung verpaßt haben, können Sie sich auf der ZDF-Seite das Video ansehen, das Manuskript als PDF runterladen und im Forum über die Sauerei mitdiskutieren.

„600 weise Worte wirken weiter“ weiterlesen

Gelesen 8884 mal von 2305 Besuchern