Das Wort & Lied zur Bankenkrise

Bank-Crash-Guiness-Book_300x360.jpg

http://bluesdiary.com/wp/audio/Iggy_Pop_-_Starry_Night.mp3

Iggy Pop – Starry Night

Erst wenn die Ökonomie nicht mehr das Bewußtsein determiniert, kann sich jeder Mensch zum Künstler emanzipieren, also seinen Träumen nachjagen. Das läßt sich auch als Offensive der Kunst gegen die Ökonomie begreifen. — Heiner Müller

http://bluesdiary.com/wp/audio/BigBang_-_Liquid_Gold.mp3

BigBang – Liquid Gold

Leben lernen @ Eisbrecher-Bibliothek

augensound.de – Kunstgalerie

Augensound_420x100.jpg

augensound.de

Bei Augensound können Sie Ihre Augen auf große Entdeckungsfahrt schicken. In der Augensound-Kunstgalerie können Sie Stunde um Stunde herumwandern, ohne sich zu langweilen, denn hinter jedem Mausklick warten neue Überraschungen auf Sie. Die Vielfalt der Bilder ist beeindruckend und die Qualität meist hervorragend. Und das Beste:

„augensound.de — Kunstgalerie“ weiterlesen

Das Wort zum Kunstwerk Mensch

Maurina-Kunstwerk-Mensch_270x400.jpg

Das höchste Kunstwerk ist der lebendige Mensch

Die sinnreichste und schönste Arbeit ist fraglos die schöpferische. Ein Tag, an dem ich keine Musik gehört habe, ist ein dürrer Tag; ein Tag, an dem ich nicht wenigstens einige Sätze aus einem geliebten Buch gelesen habe, ist ein hungriger Tag, und an der Bilderausstellung Gottes wie an den Gemälden der großen Meister kann sich mein Auge nicht satt sehen. Allein das höchste Kunstwerk ist und bleibt der lebendige Mensch. Dieses Kunstwerk zu vollenden, das uns allen – ganz gleich, ob wir als Schuster oder Orchesterdirigenten wirken – aufgegeben, ist die schwerste Arbeit.

Zenta Maurina

Jörg Immendorf ist gestern gestorben

JoergImmendorf-MarcelsErloesung_400x351.jpg

Jörg Immendorf
14. Juni 1945 – 28. Mai 2007

Jörg Immendorf ist gestern gestorben. Damit haben die schwarzen Gullys des Todes einen entbehrlich Unentbehrlichen mehr verschluckt. Mit seiner Kunst kann ich nicht viel anfangen, ist mir zu politisch-plakativ, spricht nicht zu mir, erreicht mich irgendwie nicht, mit seinem Lebensmut und seiner Lebenskunst allerdings umso mehr. Ich verneige mich in Ehrfurcht vor diesem außergewöhnlich kreativen und ungewöhnlich kämpferischen Menschen. Davon gibt es definitiv zu wenige auf diesem Planeten, auf den es aus unerfindlichen Gründen auch mich verschlagen hat. Die meisten scheißen sich schon in die Hose, bevor noch ein Befehl ergangen ist. Sie zu kontrollieren bedarf es keiner Armee, die Ängste in ihren Köpfen halten sie perfekter unter Kontrolle als jede Polizei.

Wenn wir erkennen würden, wie tot „lebendige“ Menschen sind, wären wir, angestachelt von Verzweiflung, vielleicht eher bereit, mehr zu riskieren.

David Cooper, engl. Psychiater

„Jörg Immendorf ist gestern gestorben“ weiterlesen

Design muß sein!

DesignMussSein_400x241.jpg

! Design muss sein !

Unter diesem Titel will ich Ihnen heute noch ein paar Designer vorstellen, die wie ich ständig im Dauerrausch, will heißen dauernd schönheitstrunken sind. Vorhin schrieb ich zu dem Londoner Designer Jacques Sebastian-Alton und über mich:

In Anbetracht all des Elends und der Scheußlichkeiten dieser Welt hungern meine Seele und meine Augen ständig nach Schönheit. Als Gegengewicht sozusagen, damit ich nicht aus dem Gleichgewicht komme. Also sehe ich mir gerne schöne Fotos (gerne aber keineswegs nur von Frauen) an, schöne Gemälde, schöne Kunstwerke, schöne Filme, schöne Landschaften, schöne Gebäude, schöne Städte und Dörfer, schöne Webseiten und CyberWelten und was es sonst noch so an Schönheiten in dieser Welt gibt, bevor sie von Terroristen und anderen Irren in Schutt und Asche gelegt werden.

Reichlich Rausch für Hirn & Herz – Guten Trip!

„Design muß sein!“ weiterlesen

Jacques Sebastian-Alton – The Preps

JacquesSebastianAlton_400x233.jpg

Jacques Sebastian-Alton – The Preps

In Anbetracht all des Elends und der Scheußlichkeiten dieser Welt hungern meine Seele und meine Augen ständig nach Schönheit. Als Gegengewicht sozusagen, damit ich nicht aus dem Gleichgewicht komme. Also sehe ich mir gerne schöne Fotos (gerne aber keineswegs nur von Frauen) an, schöne Gemälde, schöne Kunstwerke, schöne Filme, schöne Landschaften, schöne Gebäude, schöne Städte und Dörfer, schöne Webseiten und CyberWelten und was es sonst noch so an Schönheiten in dieser Welt gibt, bevor sie von Terroristen und anderen Irren in Schutt und Asche gelegt werden.

„Jacques Sebastian-Alton — The Preps“ weiterlesen