Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2018

Die Menschheit muß dem Krieg ein Ende setzen,
oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.
John F. Kennedy

Solomon Burke – Cruel World

65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Verfolgung, Krieg & Terror, soviel wie nie zuvor. Doch das ist nur ein kleiner bitterer Vorgeschmack auf das nächste globale Desaster: die Klimafüchtlinge. Mit dem Austritt aus dem Pariser Klimaschutzabkommen tut das Trumpeltier das Seine, die Klima-Völkerwanderung zu beschleunigen. Geplagte Menschen, gequälter Planet, untätige Politiker.

„Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2018“ weiterlesen

Serie : Fauda @ Netflix

Fauda @ Netflix

Überhäuft mit Preisen und Kritikerlob und 2017 von der »New York Times« zu einer der besten Serien des Jahres gekürt. – Jüdische Allgemeine

Schlagzeilen wie  Israel fliegt weitere Angriffe auf Hamas-Ziele oder UN-Sondergesandter warnt vor neuem Gazakrieg kennt wohl jeder aus den täglichen Nachrichten. Aber wer kennt schon die scheußliche Brutalität, die sich tief unter diesen Textoberflächen abspielt? Die Netflix-Serie Fauda klärt Sie auf: in 2 Staffeln à 12 Folgen à 40 Minuten = 16 Stunden Lug & Trug, Erpressung, Terror, Folter & Mord. Durchsetzt mit ein paar zärtlichen, aber traurig-tragischen Liebes- & Familiengeschichten.

„Serie : Fauda @ Netflix“ weiterlesen

Ihr Sonntagsprogramm : 6 lehrreiche Dokus

Der Schlächter von Damaskus : Baschar al-Assad

Langeweile am Wochenende? Nicht doch. Hirntot durch die Kanäle zappen? Muß auch nicht sein. Wenn Sie heute also noch nichts Besseres vorhaben und wenn es Sie interessiert, was sich in der weiten Welt so tut und wie andere Menschen anderswo auf diesem Planeten leben bzw. überleben, dann sehen Sie sich jetzt diese Videos hier an.

„Ihr Sonntagsprogramm : 6 lehrreiche Dokus“ weiterlesen

Apocalypse Now Redux – Teuflisches Antikriegsdrama

Apocalypse Now & Die durch die Hölle gehen sind für mich die beiden besten Antikriegsfilme aller Zeiten. Apocalypse Now erhielt die Goldene Palme in Cannes, zwei Oscars, drei Golden Globe Awards sowie zahlreiche Nominierungen. Absolut vollkommen, brillant, makellos. Beide Filme, als Filme. Absolut verkommen, dreckig, blutrünstig die Bestie Krieg & die Bestie Mensch, die uns diese Filme in die Netzhaut und die Seele brennen. Ziehen Sie sich also warm an, denn es wird kalt im Kino, verdammt kalt, so kalt, daß Ihnen das Blut in den Adern gefrieren könnte…

Die Anfangssequenz von „Apocalypse Now“ ist auch über 20 Jahre, nachdem sie zum ersten Mal einem größeren Publikum gezeigt wurde, fähig, das Blut in den Adern des Zuschauers gefrieren zu lassen. – Spiegel

„Apocalypse Now Redux — Teuflisches Antikriegsdrama“ weiterlesen