Tag des Babys am 2. Mai 2016

Sartre-Das-Wesentliche_400x300

Ein göttlich Wesen ist das Kind,
solang es nicht in die Chamäleonfarbe des Menschen getaucht ist.
Es ist ganz, was es ist, und darum so schön.
Friedrich Hölderlin

Tag des Babys am 2. Mai 2016

Ich mag Kinder. Und Sie? Sie versprechen alles – und halten oft nichts. Sie könnten zu Kathedralen heranwachsen – und enden viel zu oft als Ruinen, ruinieren nach und nach ihr Leben und sterben allzu früh den Tod vor dem Tod. Franz Kafka fragte sich einst: „Was hast du mit dem Geschenk des Geschlechtes getan?“ So maches Baby wird sich als Erwachsener fragen: „Was hast du mit dem Geschenk des Lebens getan?“ Jedenfalls wünsche ich nicht nur am heutigen Tag des Babys allen Babys von Herzen:

„Tag des Babys am 2. Mai 2016“ weiterlesen

Aufklärung ist : Gut sein ohne Gott

Save-your-kids-from-religion_280x380

Wenn die Welt erst ehrlich genug sein wird,
um Kindern vor dem fünfzehnten Jahr keinen Religionsunterricht
zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.
Arthur Schopenhauer.

Sie sind gegen Umweltverschmutzung? Ich auch. Und gegen Innenweltverschmutzung? Was tun Sie gegen Ihre eigene Innenweltverschmutzung und die Ihrer Kinder mit religiösen Wahnvorstellungen? Das Buch Gut sein ohne Gott (Untertitel: Ethik und Weltanschauung für Kinder und andere aufgeklärte Menschen) hilft Ihnen beim antireligiösen Großputz von Hirn & Herz.

„Aufklärung ist : Gut sein ohne Gott“ weiterlesen

Deutscher Kindertag am 20. September 2015

Michaela-Kenita_400x300

Deutscher Kindertag am 20. September 2015

Gnade? Dieses allein ist mir ein wahres Bild der Gnade: Die Kinder. Das heißt, daß es immer wieder Kinder gibt; immer wieder Unverdorbene. In ihnen wird die höhere Möglichkeit, die der Menschheit gegeben ist, immer neu. – Ludwig Hohl

http://bluesdiary.com/wp/audio2/Shania_Twain_-_God_Bless_The_Child.mp3

Shania Twain – God Bless The Child

Die beiden Kids Kenita & Michaela habe ich im Sommer 2006 fotografiert – bleibt zu hoffen, daß sie auch heute noch ein Herz und eine Seele sind und sich prächtig weiterentwickelt haben. Das ist nicht selbstverständlich, aus gesunden und lebendigen Kindern werden keineswegs immer auch gesunde und lebendige Erwachsene, viel zu viele sterben leider vor der Zeit den Tod vor dem Tod.

„Deutscher Kindertag am 20. September 2015“ weiterlesen

Internationaler Kinderbuchtag am 2. April 2015

Kind-vorlesen_400x380

Was der Sport für den Körper, ist das Lesen für den Geist.
Joseph Addison

Wer liest, kommt weiter, verspricht uns der Ex-Deutschlehrer Friedrich Denk. Wohl wahr, denn das Lesen guter Literatur trägt maßgeblich zum Auf- & Ausbau einer reifen und gesunden Persönlichkeit bei. Daran will auch der Internationale Kinderbuchtag am 2. April erinnern. Laut Stiftung Lesen kriegt jedes zweite Kind keine Bücher geschenkt und bekommt auch nie vorgelesen. Eine Schande ist das!

„Internationaler Kinderbuchtag am 2. April 2015“ weiterlesen

Kinder – ein wahres Bild der Gnade?

Baby_400x312.jpg

Gnade? Dieses allein ist mir ein wahres Bild der Gnade: Die Kinder. Das heißt, daß es immer wieder Kinder gibt; immer wieder Unverdorbene. In ihnen wird die höhere Möglichkeit, die der Menschheit gegeben ist, immer neu. – Ludwig Hohl

Wirklich? Der Kolumnist Harald Martenstein sieht das ein wenig anders: Über Sinn und Sinnlosigkeit des Kinderkriegens. Und wie sehen Sie’s?

Und wenn Sie beim Kinderkriegen gerne gute Musik hören, Bluesdiary hat den Soundtrack dazu.

http://bluesdiary.com/wp/audio2/John_Mellencamp_-_For_The_Children.mp3

John Mellencamp – For The Children

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Aimersoft-Music-Converter_468

The Blues is the roots and the rest are the fruits.
Willie Dixon

Weltkindertag am 20. September 2014

Michaela-Kenita_400x300

Weltkindertag am 20. September 2014

Gnade? Dieses allein ist mir ein wahres Bild der Gnade: Die Kinder. Das heißt, daß es immer wieder Kinder gibt; immer wieder Unverdorbene. In ihnen wird die höhere Möglichkeit, die der Menschheit gegeben ist, immer neu. – Ludwig Hohl

Die beiden Kids Kenita & Michaela habe ich im Sommer 2006 fotografiert – bleibt zu hoffen, daß sie auch heute noch ein Herz und eine Seele sind und sich prächtig weiterentwickelt haben. Das ist nicht selbstverständlich, aus gesunden und lebendigen Kindern werden keineswegs immer auch gesunde und lebendige Erwachsene, viel zu viele sterben leider vor der Zeit den Tod vor dem Tod.

„Weltkindertag am 20. September 2014“ weiterlesen

Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni 2014

Kinderarbeit-Junge-mit-Ziegelsteinen[1]

Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni 2014

http://bluesdiary.com/wp/audio/Robert_Long_-_Hin_ist_Hin.mp3

Robert Long – Hin ist Hin

Der Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni ist ein internationaler Aktionstag, der im Jahr 2002 durch die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) eingeführt wurde, um ein kritisches Bewusstsein für die weltweite Ausbeutung von Kindern zu schaffen.. Seit 2003 wird im Rahmen dieses Gedenktages auch verstärkt auf den Kinderhandel (Versklavung) hingewiesen. Zur bitteren “Einstimmung” lesen Sie jetzt bitte meinen Artikel Schmutzige Schokolade – Kinderarbeit in Afrika. Immer noch Lust auf Schokoloade?

„Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni 2014“ weiterlesen

Saturday Night Fever

Saturday-Night-Fever_420x250

Saturday Night Fever

http://bluesdiary.com/wp/audio/Brian_Robertson_-_Wear_Something_Sexy_Tonight.mp3

Brian Robertson – Wear Something Sexy Tonight

Alle die Verrückten, die Verfluchten, die Verbrecher sind Kinder gewesen, haben gespielt wie du, haben geglaubt, daß etwas Schönes sie erwarte. – Cesare Pavese

Samstag Abend taumeln unter meinem Schlafzimmerfenster fünf Teenies vorbei. Lautstark und erwartungstrunken, aufgebrezelt für Saturday Night Fever. Ich wünsche ihnen mit heißem Herzen eine wirklich heiße Nacht, befürchte aber, daß sie aus ihren Träumen in der Gefriertruhe wieder aufwachen. Männer sind nun mal selten das, was sie auf den ersten Blick versprechen. Frauen auch nicht.

http://bluesdiary.com/wp/audio/Cat_Power_-_Woman_Left_Lonely.mp3

Cat Power – Woman Left Lonely

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Aimersoft-Music-Converter_468

The Blues is the roots and the rest are the fruits.
Willie Dixon

Internationaler Kinderbuchtag am 2. April 2014

Kind-vorlesen_400x380

Was der Sport für den Körper, ist das Lesen für den Geist.
Joseph Addison

Letzte Woche habe ich Ihnen hier die neue Bibliothek-Seite vorgestellt und gestern habe ich mit Wer liest, kommt weiter nachgelegt, um erneut für die Literatur und das Lesen zu werben. Aus gutem Grund. Denn das Lesen guter Literatur trägt maßgeblich zum Auf- & Ausbau einer reifen und gesunden Persönlichkeit bei. Daran will auch der Internationale Kinderbuchtag am 2. April erinnern. Laut Stiftung Lesen kriegt jedes zweite Kind keine Bücher geschenkt und bekommt auch nie vorgelesen. Eine Schande!

„Internationaler Kinderbuchtag am 2. April 2014“ weiterlesen

Deutscher Kindertag am 20. September 2013

Michaela-Kenita_400x300

Deutscher Kindertag am 20. September 2013

Gnade? Dieses allein ist mir ein wahres Bild der Gnade: Die Kinder. Das heißt, daß es immer wieder Kinder gibt; immer wieder Unverdorbene. In ihnen wird die höhere Möglichkeit, die der Menschheit gegeben ist, immer neu. – Ludwig Hohl

Die beiden Kids Kenita & Michaela habe ich im Sommer 2006 fotografiert – bleibt zu hoffen, daß sie auch heute noch ein Herz und eine Seele sind und sich prächtig weiterentwickelt haben. Das ist nicht selbstverständlich, aus gesunden und lebendigen Kindern werden keineswegs immer auch gesunde und lebendige Erwachsene, viel zu viele sterben leider den Tod vor dem Tod.

„Deutscher Kindertag am 20. September 2013“ weiterlesen