Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2017

Pressefreiheit-Zensur

Eine freie Presse kann gut oder schlecht sein, aber eine Presse ohne Freiheit kann nur schlecht sein. – Albert Camus

Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2017

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt. – Grundgesetz Artikel 5.1

Der Internationale Tag der Pressefreiheit wurde von der UNESCO initiiert. Die Verfassung der UNESCO enthält einen Artikel, welcher die Förderung der Presse- und Meinungsfreiheit als ein Leitziel der Organisation definiert. Mit dem Internationalen Tag der Pressefreiheit wird seit 1994 jährlich am 3. Mai auf Verletzungen der Pressefreiheit sowie auf die grundlegende Bedeutung freier Berichterstattung für die Existenz von Demokratien aufmerksam gemacht.

„Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2017“ weiterlesen

Gelesen 9436 mal von 819 Besuchern

Wer braucht DEUTSCHE BANKgster?

Banker-in-Handschellen_460x270

Des Teufels Netzwerk in der Welt
hat nur den einen Namen – „Geld“.
Hugo von Hofmannsthal

Wer braucht DEUTSCHE BANKgster?

Ich nicht. Und Sie? Wer braucht die Deutsche Bank? titelt die FAZ und fragt weiter:

Kippt die Deutsche Bank? Muss der Staat, und damit der Steuerzahler, schon wieder einspringen? Und, zum Teufel, wozu braucht die Welt überhaupt eine Bank, die vor allem durch Zockereien auffällt und für die kriminelle Vergangenheit mit Milliarden büßt?

„Wer braucht DEUTSCHE BANKgster?“ weiterlesen

Gelesen 7101 mal von 1412 Besuchern

Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni 2016

Kinderarbeit-Junge-mit-Ziegelsteinen[1]

Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni 2016

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Robert Long – Hin ist Hin

Der Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni ist ein internationaler Aktionstag, der im Jahr 2002 durch die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) eingeführt wurde, um ein kritisches Bewusstsein für die weltweite Ausbeutung von Kindern zu schaffen.. Seit 2003 wird im Rahmen dieses Gedenktages auch verstärkt auf den Kinderhandel (Versklavung) hingewiesen. Zur bitteren “Einstimmung” lesen Sie jetzt bitte meinen Artikel Schmutzige Schokolade – Kinderarbeit in Afrika. Immer noch Lust auf Schokoloade?

„Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni 2016“ weiterlesen

Gelesen 13150 mal von 1876 Besuchern

CommerzBankgster in Action

Banker-in-Handschellen_460x270

Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten.
Wahre Profis gründen eine Bank.
Bertolt Brecht

CommerzBankgster in Action

DEUTSCHE BANKgster endlich vor Gericht jubelte ich hier erst kürzlich. Um 220 Millionen Euro Steuern haben sie den Staat = uns wieder mal betrogen. Peanuts. Chorknaben im Vergleich zu den CommerzBankgstern. Die haben jetzt gleich mehrere Milliarden Steuern eingesackt:

„CommerzBankgster in Action“ weiterlesen

Gelesen 8149 mal von 1487 Besuchern

DEUTSCHE BANKgster endlich vor Gericht

Banker-in-Handschellen_460x270

Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten.
Wahre Profis gründen eine Bank.
Bertolt Brecht

DEUTSCHE BANKgster endlich vor Gericht

Die Welt sähe anders aus, wenn man die Bankgster wie alle anderen Gangster auch statt mit Steuergeldern zu retten endlich vor Gericht stellte und hinter Gitter brächte. Das geschieht bisher leider nur in Ausnahmefällen: Ex-Bankgster Tom Hayes zu 14 Jahren Haft verurteilt. Jetzt stehen in Frankfurt endlich auch sieben DEUTSCHE BANKgster wegen Betrugs vor Gericht. Um 220 Millionen Euro Steuern haben Sie den Staat betrogen. Wissen Sie, wieviele Kindergärten, Schulen, Universitäten, Krankenhäuser, Alten- & Pflegeheime man mit 220 Millionen Euro bauen kann? Die Steuerschuld von 220 Millionen Euro hat die Bank 2012 beglichen. Jetzt müssen nur noch diese sieben Bankgster hinter Gitter, und zwar möglichst lange!

„DEUTSCHE BANKgster endlich vor Gericht“ weiterlesen

Gelesen 7055 mal von 1366 Besuchern

Welttag gegen die weibliche Genitalverstümmelung am 6. Februar 2016

Genitalbeschneidung-Rasierklinge_350x210

! Schluß mit Schneiden !

Seit 2003 ist der 6. Februar der internationale Tag der “Null Toleranz gegen Genitalverstümmelung!” Alle elf Sekunden wird irgendwo auf der Welt ein Mädchen dem grausamen Ritual der Klitorisbeschneidung unterworfen. Immer häufiger auch in europäischen Staaten, die einen hohen Anteil an Einwanderern aus Ländern aufweisen, in denen dieses scheußliche Ritual praktiziert wird.

Weltweit leiden 160 Millionen Mädchen und Frauen unter den Folgen grausamer Genitalverstümmelung, jährlich kommen nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation drei Millionen Mädchen hinzu. — arte.tv

„Welttag gegen die weibliche Genitalverstümmelung am 6. Februar 2016“ weiterlesen

Gelesen 6679 mal von 1467 Besuchern

Deutsche Bank im Sinkflug

Banker-in-Handschellen_460x270

Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten.
Wahre Profis gründen eine Bank.
Bertolt Brecht

Deutsche Bank im Sinkflug

Deutsche Bank : Gauner & Gier bloggte ich hier vor drei Monaten, und vor zwei Wochen: Bankgster fressen Bankgster – Guten Appetit! als die Commerzbank die Deutsche Bank wegen krimineller Machenschaften verklagte. Man könnte sich totlachen, hat doch die Commerzbank selbst jede Menge Dreck am Stecken. Nun ja, jedenfalls freut’s mich, wenn diese skrupellosen Bankgster sich jetzt gegenseitig zerfleischen. Ich wünsche diesen geldgierigen Ganoven nur noch die Pest an den Hals. Sie haben weltweit unzählige Existenzen ruiniert und tun dies auch jetzt noch ungebremst weiter, daß ich ihnen mit Freuden den eigenen Ruin gönne. Es wird höchste Zeit, daß sie für ihre kriminellen Machenschaften bezahlen und man sie wie jeden anderen Gauner auch endlich zur Kasse bittet, diesmal aber bitte ohne Rettungsschirm. Mögen sie im Regen ersaufen!

„Deutsche Bank im Sinkflug“ weiterlesen

Gelesen 6238 mal von 1452 Besuchern

Bankgster fressen Bankgster – Guten Appetit!

Gangster-Bankers_480x330

Des Teufels Netzwerk in der Welt
hat nur den einen Namen – „Geld“.
Hugo von Hofmannsthal

Bankgster fressen Bankgster – Guten Appetit!

Die FAZ titelt: Commerzbank verklagt die Deutsche Bank. Das entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Gauner verklagen Gauner, daß sie Gauner sind. Was diese Gauner mit der Finanzkrise 2008 angerichtet haben? Das:

„Bankgster fressen Bankgster — Guten Appetit!“ weiterlesen

Gelesen 6705 mal von 1505 Besuchern

Bankgster als Leichenfledderer

Bankgster-als-Leichenfledderer_480x220

Des Teufels Netzwerk in der Welt
hat nur den einen Namen – „Geld“.
Hugo von Hofmannsthal

Vor vier Monaten bloggte ich hier: UBS-Bankgster plündern Puerto Rico, vor zwei Monaten: Deutsche Bank : Gauner & Gier, vor einem Monat: Deutschland : Die korrupte Republik? Und wieder heißt es in der FAZ: Noch ein Verfahren gegen Banker: Banker sollen Konten von Toten geplündert haben. Und noch ein Verfahren und noch eins und wieder eins und noch eins… Die unendliche Geschichte der unendlich gierigen Bankgster. Die Berufsgruppe, die in meiner Achtung schon längst unter Null gesunken ist: die Bankgster. Wer hält diese skrupellosen Verbrecher endlich auf?

„Bankgster als Leichenfledderer“ weiterlesen

Gelesen 6059 mal von 1417 Besuchern

Deutschland : Die korrupte Republik?

HypoVereinsbank_280x380

Hypovereinsbank @ Wikipedia

Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten.
Wahre Profis gründen eine Bank.
Bertolt Brecht

Vor vier Monaten bloggte ich hier: UBS-Bankgster plündern Puerto Rico, vor zwei Monaten: Deutsche Bank : Gauner & Gier, jetzt geht’s mit „Hypovereinsbank muss 30 Millionen Euro Strafe zahlen“ munter weiter, und auch die Deutsche Bank ist schon wieder im Visier der Fahnder: die unendliche Geschichte der unendlich gierigen Bankgster…

Die zuerst aufgedeckten fragwürdigen Geschäfte waren laut Süddeutscher Zeitung sogenannte Spiegelverkäufe: Kunden der russischen Deutsche-Bank-Tochter kauften Wertpapiere in Rubel, die ihnen die Bank dann in Dollar wieder abkaufte. – ZEIT

„Deutschland : Die korrupte Republik?“ weiterlesen

Gelesen 6071 mal von 1433 Besuchern