Biss des Tages: Pissrinne Talkshow

Talkshow-Angesagt_400x286.jpg

Interessenverbände machen die Politik. Die ziehen die Fäden, an denen politische Hampelmänner hängen, die uns auf der Bühne der Berliner Puppenkiste Demokratie vorspielen dürfen. Diese Politfiguren dürfen dann in den öffentlich-rechtlichen Bedürfnisanstalten bei den Klofrauen Christiansen und Illner ihre Sprechblasen entleeren. Und wenn bei der intellektuellen Notdurft noch was nachtröpfelt, dann können Sie sich bei Beckmann und Kerner an der emotionalen Pissrinne unters Volk mischen.

Georg Schramm

! Bitte mehr Biss !

MET ART 9 – seXXXy Aktfotos

MET-ART-09_283x400.jpg

MET ART 9

Der beste Weg, sich selbst eine Freude zu machen, ist: zu versuchen, einem andern eine Freude zu bereiten.

Mark Twain

Da sich die MET ART-Fotos großer Beliebtheit erfreuen und ich anderen Menschen immer wieder gerne eine Freude mache (die Menschen werden dadurch freundlicher, was für uns alle nur von Vorteil ist), wird die Serie heute mit Galerie 9 fortgesetzt. Ich würde Ihnen natürlich gerne auch die Freude machen, die Mädchen völlig nackt zu zeigen, das geht aber leider nicht, da mich bedauerlicherweise immer wieder die Kripo ins Visier nimmt. Die kapieren einfach nicht, daß Sex und Erotik unter Jugendlichen schon lange kein Thema mehr ist. Wenn die Jugendlichen heute vor etwas geschützt werden müssen, dann vor ihrer eigenen Gewalt und ihrem Haß gegen diese verlogen-verkommene-verklemmte-bourgeoise Gesellschaft, aber bestimmt nicht vor „Pornos“. Solange die Kids real miteinander schmusen und vögeln oder sich virtuell Aktfotos reinziehen, rauben sie schon keine alten Omas aus, ziehen sich nicht gegenseitig ab und metzeln auch nicht ihre Klassenkameraden und Lehrer nieder. So einfach ist das.

Mitten im Schweren sollen wir unsere Freuden haben, unser Glück, unsere Träume: da, vor der Tiefe dieses Hintergrunds, heben sie sich ab, da sehen wir erst, wie schön sie sind.

Rainer Marie Rilke

Das Wort zum Geld

Businessman-Krahn_300x367.jpg

Es gibt Leute, deren Herzen in dem Grad einschrumpfen,
als ihre Geldbörsen sich erweitern.
Nestroy

http://bluesdiary.com/wp/audio/BigBang_-_Liquid_Gold.mp3

Big Bang – Liquid Gold

Die Wege, auf denen man Geld gewinnen kann,
führen fast ausnahmslos abwärts.
Henry David Thoreau

http://bluesdiary.com/wp/audio/Iggy_Pop_-_Starry_Night.mp3

Iggy Pop – Starry Night

Das Geld zu verachten, heißt einen König entthronen.
Nicolas Chamfort

Messet dem Geld und dem Mist denselben Wert zu.
Franz von Assisi

Wende dich an Gott, an Christus, etc. etc.

Fischkopf-01.jpg

Man kann auch zum Kopf einer Sardine beten,
wenn man fest daran glaubt.
Japanisch

Immer wenn ich mich zu Glaube, Religion, Dummheit und anderen mystisch-mysteriösen Irrungen und Wirrungen des menschlichen Geistes äußere, spaltet das die Geister. So auch diesmal, als ich vor ein paar Tagen „Der Papst ist tot – Es lebe der Papst!“ postete.

„Wende dich an Gott, an Christus, etc. etc.“ weiterlesen

Der Papst ist tot – Es lebe der Papst!

Kirchenhirte-mit-Schafen.jpg

Papst Benedikt besuchte Bayern. Und kritisierte den Islam wegen der Gewalt und dem Terror, die von ihm ausgehen. Als ob das Christentum mit seinen Kreuzzügen und Inquisitionen nicht auch eine breite Blutspur der Gewalt in der Geschichte hinterlassen und eine schwarze Schneise des Todes in die Menschheit geschlagen hat. Im April 2005 bloggte ich anläßlich des Papstwechsels:

Der Papst ist tot – Es lebe der Papst!

Von mir aus kann er vor die Hunde gehen. Wie all die unzähligen Menschen, die diese Schlächter im Namen Gottes zum Tode verurteilen, indem sie ihnen Pille und Kondome verwehren.

„Der Papst ist tot — Es lebe der Papst!“ weiterlesen

Offener Brief an die Blog.de-Zensur

FuckCensorship.jpg

ACHTUNG: Die Links zu Blog.de hier funktionieren seit dem 1.8.06 nicht mehr, da ich ja rausgeworfen wurde!

Wer in dieser kleinbürgerlich verlogenen und verbogenen Gesellschaft frei leben will, hat es schwer. Aber ich bin mein Leben lang gegen den Strom geschwommen, was Muskeln und Ausdauer stärkt. Also bin ich in bester Kondition, meinen Weg entschlossen weiterzugehen.

Mail von Blog.de vom 8. Juli 2006

Hallo Eisbrecher,

da du trotz unserer Verwarnungen weiterhin pornographische Bilder zur Verfügung stellst und auch andere User mit Spamkommentaren belästigst, haben wir uns beschlossen von dem gemeinsamen Vertrag zurückzutreten. Wir werden zum 1. August 2006 deine Mitgliedschaft bei blog.de beenden, du hast also genug Zeit deine Inhalte und Medien an anderer Stelle im Internet zu publizieren.

Mit freundlichen Grüßen
Dein blog.de-Team
——————————
http://www.blog.de
cct@blog.de

„Offener Brief an die Blog.de-Zensur“ weiterlesen

Möschen ohne Höschen? Ja bitte!

GirlPower.jpg

Jugendschutz oder
Möschen ohne Höschen? Ja bitte!

Hätte der liebe Gott etwas gegen Nacktheit, Sex und Erotik,
würden wir mit Zwangsjacke und Keuschheitsgürtel zur Welt kommen.
Rudi Lehnert

Am 22. Februar 2006 hatte ich wieder mal die Kripo zu Gast. Ungeladen. Aber ein Hausdurchsuchungsbefehl öffnet eben auch ungeladenen Gästen Tür und Tor, leider. Sesam öffne dich. Mein PC wurde beschlagnahmt, weil pix2day angeblich gegen die Jugendschutzbestimmungen verstoße. Dieses mehr als unerfreuliche Ereignis nehme ich zum Anlaß, hier ein paar grundsätzliche Überlegungen zum Thema Jugendschutz anzustellen:

„Möschen ohne Höschen? Ja bitte!“ weiterlesen