Das Wort zur Apotheke

Apotheker-Pillenberg_340x355.jpg

Das Wort zur Apotheke

Es gibt nur fünfzehn Medikamente, seit Hippokrates selig, und doch ist es einer weitentwickelten Industrie von Chemieunternehmen und den Fabriken zur serienweisen Herstellung von Ärzten gelungen, aus diesen zehn Medikamenten vierundvierzigtausendvierhundertundvierundvierzig gemacht zu haben; manche werden unmodern, die werfen wir dann fort. Ja, verdient wird auch daran. Aber das ist es nicht allein: die Leidenden wollen das so. Sie glauben nicht nur an den Wundermann – Professor oder Laien -, sie glauben auch an diese buntetikettierten und sauber verpackten Dinge, die mit …“in“ oder mit …“an“ aufhören und eben einige jener zehn Medikamente in neuer Zusammensetzung enthalten. Die Apotheke ist das Heiligenbild des ungläubigen kleinen Mannes.

Kurt Tucholsky

Gelesen 7983 mal von 2156 Besuchern

Internet-Porno-Statistik

Internet-Porno-Statistik

  • 89% der Internet-Pornos werden in den „prüden“ USA produziert
  • 2,8 Billionen Dollar wurden daran 2006 verdient
  • $89 pro Sekunde werden für Pornografie ausgegeben
  • 72% der Porno-Konsumenten sind Männer, 28% sind Frauen
  • 260 neue Porno-Seiten gehen täglich online
  • der Eisbrecher-WebKompass trennt allerdings die Spreu vom Weizen
  • und pix2day bietet ohnehin nur Sex & Erotik vom Feinsten

Und warum ist das wohl so? Weil der Mensch ein sexuelles Wesen im Hellen und Allgemeinen und ein geiles Schweinchen im Dunklen und Verborgenen ist? Weil wir im realen Leben alle zu wenig Sex haben? Oder warum sonst? Sagen Sie’s mir.

Gelesen 10660 mal von 3319 Besuchern

Biss des Tages: Pissrinne Talkshow

Talkshow-Angesagt_400x286.jpg

Interessenverbände machen die Politik. Die ziehen die Fäden, an denen politische Hampelmänner hängen, die uns auf der Bühne der Berliner Puppenkiste Demokratie vorspielen dürfen. Diese Politfiguren dürfen dann in den öffentlich-rechtlichen Bedürfnisanstalten bei den Klofrauen Christiansen und Illner ihre Sprechblasen entleeren. Und wenn bei der intellektuellen Notdurft noch was nachtröpfelt, dann können Sie sich bei Beckmann und Kerner an der emotionalen Pissrinne unters Volk mischen.

Georg Schramm

! Bitte mehr Biss !

Gelesen 7796 mal von 2167 Besuchern

Das Wort zum Tag

Uhr-03_400x300.jpg

Das Wort zum Tag

Nur der ist reich, dem der Tag gehört. Von allem, was auf Erden ist, machen die Tage die geringsten Ansprüche und vollenden doch die größten Leistungen. Sie kommen und gehen wie verschleierte Gestalten, die aus fernem Freundesland gesandt sind; aber sie sprechen nicht, und wenn wir die Gaben, die sie bringen, nicht nützen, nehmen sie sie ebenso schweigend wieder fort.

Ralph Waldo Emerson

Gelesen 8091 mal von 2021 Besuchern

Das Wort zum Wort

Buecher-bunt_315x400.jpg

Das Wort zum Wort

Nie zu vergessen, in welchem Maße Worte kostbare Dinge sind, die einmal aufgehen wie Samen; die behalten – man kann sie doch wie materiell behalten, im Gedächtnis – ihre Zeit abwarten zu größter Aktion, strahlend erwachen in Kraft nach Jahren.

Ludwig Hohl

Gelesen 8377 mal von 2121 Besuchern

Das Wort zur Bibliothek

Bibliothek-alt_228x400.jpg

Das Wort zur Bibliothek

Bedenke, was du an einer kleinen, aber auserlesenen Bibliothek hast! Eine Gesellschaft der weisesten, geistreichsten und fortgeschrittensten Menschen, die man sich aus allen Ländern und Zeiten, aus allen Kulturen auswählen konnte, hat hier die Ergebnisse ihrer Weisheit wohlgeordnet vor uns ausgebreitet. Sie, die Menschen selbst, lebten zurückgezogen, einsam, vielleicht unwillig über jede Störung von außen; aber ihre Gedanken, die sie nicht einmal ihren besten Freunden enthüllen mochten, stehen vor uns in leuchtenden Worten – vor uns, den Fremdlingen eines anderen Zeitalters.

Ralph Waldo Emerson

Gelesen 7898 mal von 2087 Besuchern

Das Wort zur Sekunde

Sanduhr-blau_243x400.jpg

Das Wort zur Sekunde

Derselbe Sichelschlag mäht durch das weite All in dieser Sekunde diese Sekunde ab, vom Sonnenstäubchen bis zur Sonnenkugel, und so rinnt und sickert die Sanduhr der Zeitlichkeit fort, und es ist einerlei, ob in der Sanduhr dem Armen Tränentropfen und dem Reichen Perlen rieseln, oder ob Weltkugeln und Sonnen durchfallen.

Jean Paul

Gelesen 7930 mal von 2169 Besuchern

Das Wort zur Minute

Uhr-02_400x300.jpg

Das Wort zur Minute

Jede Minute, Mensch, sei dir ein volles Leben! Verachte die Angst und den Wunsch, die Zukunft und die Vergangenheit! Wenn der Sekundenweiser dir kein Wegweiser in das Eden deiner Seele wird, so wird’s der Monatweiser noch minder, denn du lebst nicht von Monat zu Monat, sondern von Sekunde zu Sekunde!

Jean Paul

Gelesen 7471 mal von 2040 Besuchern