Training Day – Wüster Cop-Thriller

Training-Day_280x380.jpg

Üble Gauner gibt es nicht nur unter Bankgstern, üble Typen gibt es auch unter den Cops & Wutbürgern, die in den USA bekanntlich immer wieder gerne auf Schwarze schießen. Training Day steht jedenfalls ganz oben auf meiner Film-Hitliste. Gehört zu den absolut besten Filmen, die ich je gesehen habe. Denzel Washington gibt den wüsten Bad Cop – und kriegt für seine Gewissenlosigkeit und Brutalität den Oscar. Sein Gegenpart ist Ethan Hawke, dessen Spiel als Good Cop nicht minder großartig ist. Der kurzen Rede kurzer Sinn: Filme sind zum Ansehen, nicht zum Bequasseln da. Training Day ist ein absolutes MUSS für jeden echten Cineasten! Solche Filme kann man schlechterdings kaum genießen, man muß sie wohl eher erleiden. Aber gutes Kino ist nun mal kein leicht verdauliches Fastfood, sondern cineastisches Slowfood. Also nehmen Sie sich etwas Zeit zum Verdauen. Guten Appetit & Gute Verdauung!

So hatte sich Jake Hoyt (Ethan Hawk) seinen ersten Arbeitstag als verdeckter Ermittler nicht vorgestellt. Sein Vorgesetzter Sergeant Harris (Denzel Washington) interpretiert das Gesetz auf seine eigene Art, die oft mit dem kollidiert, was Jake gelernt hat – frei nach dem Motto: „Nur wenn Du selbst wie ein Wolf bist, kannst Du einen Wolf fangen.“ Zuerst ist Jake von Harris impulsiver Art fasziniert. Doch bald wird ihm klar, dass sein Chef im Laufe der Jahre eine sehr fragwürdige Moral entwickelt hat. Beim Versuch, ihre unterschiedlichen Rechtsauffassungen durchzusetzen, riskieren beide Cops Karriere und Leben…

Somit lässt sich „Training Day“ als sehenswertes Thriller-Drama bewerten. Schrecken die oftmals rüde und vulgäre Sprache sowie einige harte Gewaltszenen nicht ab, so unterhält der Film durchweg gut. – Filmstarts

Training Day

Herzlich : Rudis Filmpalast : Willkommen

Unsere Augen verschaffen uns eine Menge Freuden.
Robert Walser

Banner-Rudis-Filmpalast-orange_485x170

Gelesen 4057 mal von 814 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love