Serie : Helden am Herd @ Arte

Helden am Herd @ Arte

Spiegel : Feinste dänische Serien-Cuisine.

Nein, das ist nicht die hundertfünfzehnte Kochshow, „Helden am Herd“ ist eine wunderbare dänische Krimi-Tragikomödie voll liebenswerter und skurriler Figuren, in die man sich sofort verliebt und die man nur zu gerne durch 8 Folgen à 45 Minuten auf ihrem verschlungenen Lebensweg begleitet. Macht satte 6 Stunden köstliche Unterhaltung. Guten Appetit!

Wenn das Leben einem Zitronen gibt, macht man einfach Zitronenparfait daraus. Thomas ist ein arbeitsloser Sommelier, der seit dem Tod seiner geliebten Frau die Tage mit Trinken verbringt. Als Thomas‘ Freund Dion aus dem Gefängnis entlassen wird, mischt er dessen Leben gehörig auf. Denn um Schulden zu begleichen, überzeugt Dion den lethargischen Thomas, ein Restaurant zu eröffnen. – Arte

Ein Koch mit Koksproblem, ein Weinkenner mit Alkoholproblem: „Helden am Herd“ ist eine kunstvolle Küchengroteske, feinste dänische Serien-Cuisine. – Spiegel

Wer die tragikomische Miniserie von 2014 sieht, fragt sich, warum sie erst jetzt bei uns läuft. Es gibt Brandstifter und Geldwäscher, Koks und Kakerlaken, Hackfleisch und gebrochene Kiefer. Das klingt nach Action-Comedy, aber von nichts ist „Helden am Herd“ weiter entfernt als davon. „Helden am Herd“ ist ein in kaurismäkischem Geist und Tempo erzähltes skurriles Märchen, voller Wärme, obwohl die Episoden in ein kühles nordisches grünblaues Licht getaucht sind, und voller Sympathien für die, die sich da zu den verschiedensten Verzweiflungstaten hinreißen lassen. – WELT

Die achtteilige Miniserie zeigt die in Skandinavien inzwischen üblichen skurrilen Charaktere, gruseligen Gangster und einen liebevollen Tonfall – vor allem aber eine erstaunliche Qualität im visuellen Erzählen. Es ist eine kleine Meisterleistung des visuellen Erzählens, was in den ersten Folgen dieser Serie passiert. Nach acht Folgen ist man trotzdem glücklich: Man hat diese Figuren kennen- und lieben gelernt, und man hat ein weiteres Beispiel für herausragendes dänisches Serienmachen gesehen. – FR

Helden am Herd

Herzlich : Rudis Filmpalast : Willkommen

Unsere Augen verschaffen uns eine Menge Freuden.
Robert Walser

Banner-Rudis-Filmpalast-orange_485x170

Gelesen 5110 mal von 838 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love