Die Geisteskrankheit Religion

Religion-Gods-Voice_460x370

Leidet ein Mensch an einer Wahnvorstellung,
so nennt man es Geisteskrankheit. Leiden viele Menschen
an einer Wahnvorstellung, dann nennt man es Religion.
Robert M. Pirsig

Im Mittelalter haben uns die Christen demonstriert, wozu Religion fähig ist: zu gnadenloser Intoleranz, grenzenlosem Hass und unsäglicher Gewalt. Und heute demonstrieren uns die Islamisten, wozu Religion fähig ist: zu gnadenloser Intoleranz, grenzenlosem Hass und unsäglicher Gewalt. Und wieder heißt es, all die blutrünstige Gewalt habe nichts mit dem „wahren Islam“ zu tun. Blödsinn! So platzte denn auch dem ägyptischen Starmoderator Amr Adeeb vor laufender Kamera und zur besten Sendezeit der Kragen:

Der Ursprung der Attentate in Brüssel läge im Islam, schimpft er – und mit dieser Religion könne man nicht in Harmonie leben. Noch ein Versuch der Kollegin: „Diese Muslime werden doch missbraucht.“ Jetzt rastet der Moderator ganz aus: „Quatsch, das ist Bestandteil des Islams! Wir wachsen mit diesen Lehren auf, das ist Teil unserer kranken Psyche. Für diese Menschen ist es okay, Nichtmuslime umzubringen. Sag mir nicht, der IS – das seien keine Muslime. Niemand kann dich missbrauchen, wenn du gesund bist.“ Dann die Steigerung: „Weshalb passiert das nur beim Islam? Immer sind wir es, der Islam. Wir haben doch ein Problem mit unserer Religion. Wir können mit unserer Religion nicht in Harmonie leben. Wacht doch auf und erkennt diese Realität!“ – FAZ

Ja, wacht endlich auf, tretet aus allen Kirchen & Religionen aus und beendet endlich diese blutige Abschlachterei:  beendet Kreuzzüge & Hexenverbrennungen, Konzentrationslager & Gaskammern, beendet den Heiligen Krieg & den Islamischen Staat. Vernichtet endlich Christus, Hitler & Allah in euch. Amen.

Wir haben Religion genug, um einander zu hassen,
aber nicht genug, um einander zu lieben.
Jonathan Swift

Save-your-kids-from-religion_280x380

Wenn die Welt erst ehrlich genug sein wird,
um Kindern vor dem fünfzehnten Jahr keinen Religionsunterricht
zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.
Arthur Schopenhauer.

Die Geisteskrankheit Religion

Religion ist eine Beleidigung für die menschliche Würde.
Mit oder ohne sie würden gute Menschen Gutes tun
und schlechte Menschen Schlechtes. Aber damit
gute Menschen Schlechtes tun, dafür braucht es Religion.
Steven Weinberg

Rudi-Tag-Muellkippe_400x280

Selbst über sich entscheiden, selber Ordnung in sich schaffen,
selber die Verantwortung für sich übernehmen und an sich arbeiten,
ohne Gott, das halte ich für menschenwürdig.
Gottfried Benn

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Robert Long – Jesus führt

Ich betrachte die Religion als Krankheit,
als Quelle unnennbaren Elends für die menschliche Rasse.
Bertrand Russell

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Bluesdiary_480x100

The Blues is the roots and the rest are the fruits.
Willie Dixon

Gelesen 7306 mal von 1446 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love