Lesenswert & Sehenswert : Das Hochhaus von Katharina Greve

Auge_460x250

Unsere Augen verschaffen uns eine Menge Freuden.
Robert Walser

Diesmal ist das Lesenswerte auch sehenswert. Die Berliner Zeichnerin Katharina Greve baut im Internet an einem Hochhaus. Immer dienstags kommen die Bauarbeiter und setzen ein Stockwerk drauf, derzeit befinden wir uns im 17. OG. Auf Wiedersehen & Auf Wiederlesen!

Katharina Greve, Jahrgang 1972, hat sich in den vergangenen Jahren in den Schwesterdisziplinen Cartoon und Comic gleichermaßen profiliert. In ihrem aktuellen Projekt, das von der Stiftung Kulturwerk der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst gefördert wird, verbindet sie die pointierte Unmittelbarkeit des Einbildwitzes auf erfrischende Weise mit dem Potenzial der längeren Bilderzählung, komplexe Geschichten zu erzählen. Denn es zeichnet sich ab, dass die vielfältig miteinander verbundenen Episoden am Schluss etwas ergeben, das die Grenzen der Kunstform formal erweitert. – ZEIT

Katharina Greve

Rudi liest gern & viel

Lesen stärkt die Seele.
Voltaire

Leserin-in-Dessous_400x290.jpg

Lesen ist wichtig. Es bedeutet, aus der Gesellschaft auszubrechen. Man sitzt mit einem guten Buch in einem alten Stuhl, hat sein Handy ausgestellt, kein Internet, seine Ruhe und liest einfach. Wunderbar. Auf dem iPad muss man ständig der Versuchung widerstehen, seine Mails zu checken oder angerufen zu werden. Und dann fragt noch jemand per Skype „Hallo, wie geht’s dir?“ Dauernd wird man unterbrochen und kann sich kein bisschen konzentrieren. Die Jugendlichen leiden alle unter der neuen Krankheit des Aufmerksamkeitsdefizit-Syndroms. Da bahnt sich die nächste Katastrophe an. – Frédéric Beigbeder

Button-Lesen-gefaehrdet-die-Dummheit_240x240

! Lesen macht seXXXy – Sie auch !

Für mich gibt es heute nichts Anziehenderes
als eine Frau, die liest.
Jonathan Franzen

Kind-Buch-vorlesen_400x270.jpg

Je mehr der Mensch weiß, um so stärker ist er.
Und wenn der Mensch weiß, wie groß und erhaben das Ziel ist,
das er sich selbst gesetzt hat, ist er noch stärker.
Maxim Gorki

! Lesen macht stark : Sie auch !

Lesenswert

Lest nicht, wie die Kinder, zum Vergnügen,
noch wie die Streber, um zu lernen,
nein, lest, um zu leben!
Gustave Flaubert

Darwins-PC-Mensch_420x160.jpg

Je mehr ich las, um so enger wurden meine Beziehungen zur Welt,
um so leuchtender und bedeutsamer wurde für mich das Leben.
Jedes Buch war wie eine kleine Sprosse,
über die ich vom Tier zum Menschen aufstieg.
Maxim Gorki

Und wenn Sie beim Schmökern gerne gute Musik hören, Bluesdiary hat den Soundtrack dazu.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Herman van Veen – Mit Anstand erstickt

Bitte besuchen Sie : Rudis Bibliothek : Herzlich Willkommen

Banner-Buch-Tablet_480x120_thumb2142

Gelesen 3900 mal von 1044 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love