Wie Ihnen Alkohol weniger schadet – Prost!

Jugendliche-Komasaufen_460x310

Wie Ihnen Alkohol weniger schadet – Prost!

Gestern ging’s hier um Freßorgien, heute widmen wir uns den Sauforgien. Alle Jahre wieder: Fastnacht steht vor der Tür. Für allzu viele ein allzu willkommener Anlaß zum Komasaufen. Für die ZEIT Anlaß, den Artikel Wie Ihnen Alkohol weniger schadet zu veröffentlichen. Ich wäre mir da nicht so sicher. Aber lesen Sie selbst. Fakt ist:

Nordseekind : Lieber besoffen und lusig als nüchtern und doof

Bier, Wein, Schnaps? Gibt es bei uns überall, fast jeder trinkt. Meist mehr, als einem gut tut. Alkohol ist die schlimmste Droge. Sieben Tipps, wie Sie sicherer trinken. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass etwa 74.000 Menschen jedes Jahr in Deutschland an den Folgen ihres Konsums sterben und 1,3 Millionen Menschen alkoholabhängig sind (Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2015). – ZEIT

Nachzusehen etwa in dem Film Leaving Las Vegas mit Nicolas Cage als hoffnungsloser Alkoholiker, nachzulesen zum Beispiel in dem Buch Über das Trinken vom Ex-Alkoholiker Peter Richter. Keine schönen Aussichten! Zur Vertiefung: Welche Drogen nehmen Sie? Und wenn Sie beim Saufen & Ausnüchtern gerne gute Musik hören, Bluesdiary hat den Soundtrack dazu.

Einsamkeit_320x340.jpg

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Mary Gauthier – I Drink

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Bluesdiary_480x100

The Blues is the roots and the rest are the fruits.
Willie Dixon

Gelesen 4627 mal von 1082 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love