Bankgster als Leichenfledderer

Bankgster-als-Leichenfledderer_480x220

Des Teufels Netzwerk in der Welt
hat nur den einen Namen – „Geld“.
Hugo von Hofmannsthal

Vor vier Monaten bloggte ich hier: UBS-Bankgster plündern Puerto Rico, vor zwei Monaten: Deutsche Bank : Gauner & Gier, vor einem Monat: Deutschland : Die korrupte Republik? Und wieder heißt es in der FAZ: Noch ein Verfahren gegen Banker: Banker sollen Konten von Toten geplündert haben. Und noch ein Verfahren und noch eins und wieder eins und noch eins… Die unendliche Geschichte der unendlich gierigen Bankgster. Die Berufsgruppe, die in meiner Achtung schon längst unter Null gesunken ist: die Bankgster. Wer hält diese skrupellosen Verbrecher endlich auf?

Korruption_460x300

Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten.
Wahre Profis gründen eine Bank.
Bertolt Brecht

Manche Banker schrecken womöglich nicht einmal davor zurück, Tote zu bestehlen. So sind jetzt in New York zwei Männer, die als Bankberater bei JPMorgan Chase & Co. tätig waren, angeklagt, 400.000 Dollar von inaktiven Bankkonten gestohlen zu haben. Mindestens acht der Kontoinhaber waren verstorben. Die Angeklagten Jonathan F. und Dion A. wurden von der Staatsanwaltschaft in Brooklyn unter anderem der Verschwörung und des schweren Diebstahls angeklagt. Zusammen mit Mitverschwörern hoben sie an Geldautomaten mehr als 350 Mal Geld von rund 15 Konten ab, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht. F. und ein dritter Verdächtiger wurden im Dezember zur Anklage vernommen. Eine vierte Person ist noch auf freiem Fuß.

In diesem Jahr gab es bereits zwei Fälle, in denen ehemalige Angestellte der Bank des Diebstahls angeklagt wurden. Im November räumte Michael Oppenheim, ehemals Broker bei JPMorgan Chase, ein, mehr als 22 Millionen Dollar von den Konten vermögender Kunden gestohlen zu haben. Im April wurde der ehemalige JPMorgan-Mitarbeiter Peter P. festgenommen und des Diebstahls von Kundendaten beschuldigt. Laut der Bundesstaatsanwaltschaft in Brooklyn versuchte er, die Daten für Tausende von Dollar weiterzuverkaufen, geriet dabei jedoch an einen Undercover-Informanten. Das Verfahren läuft noch und P. hat sich nicht schuldig bekannt. – FAZ

Bank-Robbery_400x300

Jesse James he robbed the banks, they shot that boy to death
Now the banks are robbing us we got nothing left,
we got nothing left, we got nothing left.

http://bluesdiary.com/wp/audio2/Ben_and_Ellen_Harper_-_Farmers_Daughter.mp3

Ben & Ellen Harper – Farmer’s Daughter

Raffgier_400x350.jpgMit tierischer Geschäftigkeit häuft man einen Berg von Reichtum an,
das Leben aber bleibt dabei arm.
Epikur

http://bluesdiary.com/wp/audio/Joe_Cocker_-_You_Dont_Need_A_Million_Dollars.mp3

Joe Cocker – You Don’t Need A Million Dollars

Bankgster : Raubtiere unter uns

Geldgier_440x260

Wozu, so fragt man sich, Reichtum, Wohlstand, Macht,
wenn alles dies die Menschen nur verflacht?
Christian Morgenstern

Und wenn Sie beim Bewachen Ihres Geldes gerne gute Musik hören, Bluesdiary hat den Soundtrack dazu.

http://bluesdiary.com/wp/audio/Junior_Wells_-_Why_Are_People_Like_That.mp3

Junior Wells – Why Are People Like That?

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Bluesdiary_480x100

The Blues is the roots and the rest are the fruits.
Willie Dixon

Lesenswert

PolyUhr Weltzeituhr für Android Tempus fugit - carpe diem!Die Zeit vergeht - nutze den Tag!Horaz Das Wetter interessiert mich absolut nicht, die Zeit dagegen schon. Denn im Gegensat...
Ihr Wochenendprogramm : 6 informative Dokus Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht. Kurt Marti Langeweile am Wochenende? Nicht doch. Hirntot durch die Kanäle zappen? Muß auch nicht...
Steve Mosby – Der 50/50-Killer – Hörbu... Und wieder mal geht es um einen Serienkiller, der den Leuten und den Bullen das Leben schwer macht. Wenn Sie auf dieses Genre stehen, dann ziehen Sie...

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love