Lady Snowblood – Japanischer Rache-Thriller

Lady-Snowblood_300x380

Ein Kleinod des japanischen Genrekinos. – Arte

Kunden, die Lady Vengeance kauften, kauften auch Lady Snowblood, würde Amazon sagen. Ich sage nur: ansehen!

In einem japanischen Gefängnis kommt das Mädchen Yuki (Kaji Meiko) zur Welt. Ihr Leben wird nur ein Ziel haben: sich blutig an denen zu rächen, die einst die Familie ihrer Mutter Sayo zerstörten. Nach 20 Lehrjahren bei einem Krieger ist sie bereit, als Racheengel den vier Peinigern Sayos gegenüberzutreten: „You have a destiny; forget joy, forget sorrow, forget love and hate, forget everything except vengeance!“ Aus ihr wird Lady Snowblood – und die Welt färbt sich rot. – Filmstarts

Ein Kleinod des japanischen Genrekinos, nicht erst seit Quentin Tarantino sich hier großzügig als Inspiration für „Kill Bill“ bediente – unter anderem verwendete er den von Meiko Kaji gesungenen Titelsong. Doch „Lady Snowblood“ ist bei aller Drastik im Kern eine melancholische Geschichte. Denn Yukis Existenz bleibt eine tieftraurige: ein Leben, in dem persönliches Glück nicht vorgesehen ist. – Arte

„Lady Snowblood“ liefert eine gute Rachestory, viel Blut, Style und ein schönes Ende, das beweist, das Rache ein nicht enden wollender Kreislauf der Gewalt ist. Wahrscheinlich werden viele hier nicht das beeindruckende Meisterwerk vorfinden, das sie erhofft hatten, dennoch verdient „Lady Snowblood“ auf jeden Fall den Titel des „Klassikers“. – Asian Movie Web

Lady-Snowblood_440x300

Lady Snowblood

Bitte besuchen Sie : Rudis Filmpalast : Herzlich Willkommen

Banner-Rudis-Filmpalast_480x170

Gelesen 4246 mal von 1081 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love