Forschungsgelder für die Tonne?

Rotwein-Trauben_440x270

! Forschungsgelder für die Tonne ?

Ich trinke, um es auszuhalten, gesteht Martin Walser. Andere wohl auch. Das Leben, Altern & Sterben ist bekanntlich keine einfache Sache. Andere trinken, weil Rotwein gesund ist und das Leben verlängert. Angeblich. Andere Wissenschaftler schaffen anderes Wissen: Rotwein sei schädlich und verkürze das Leben. Angeblich. Also lästert die ZEIT: Rotwein fördert Krebs und hilft dagegen:

Im Schnitt enthalten jedes Jahr nur rund 3.000 von insgesamt etwa 50.000 veröffentlichten Studien nützliche Erkenntnisse für den Klinikalltag. Das sind gerade einmal sechs Prozent.

Viel Lärm um nicht, viel Geld für die Tonne. Vielleicht sollten wir’s besser für was anderes ausgeben…

DollarSlip_320x308.jpg

Und wenn Sie beim Essen & Trinken gerne gute Musik hören, Bluesdiary hat den Soundtrack dazu.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Will Faeber – Bottle Of Whisky & A Woman For The Night

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Aimersoft-Music-Converter_468

The Blues is the roots and the rest are the fruits.
Willie Dixon

Gelesen 7793 mal von 1601 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love