Robin Williams, 63, tot

Robin-Williams_390x380

Robin Williams – 21.7.1951 – 11.8.2014

Vulnerant omnes, ultima necat (alle verwunden, die letzte tötet)
– las ich auf den Stunden einer Sonnenuhr.
Gottfried Benn

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Popa Chubby – Time Is Killing Me

Nur hat Robin Williams nicht die Zeit getötet, er hat sich selbst vor der Zeit getötet. Suizid. Der mich immer wieder mit heiklen Fragen und äußerst zwiespältigen Gefühlen zurückläßt. Darf man das, darf man das Geschenk des Lebens zurückweisen? Zurück an Absender, Return to Sender? Mann darf es nicht. Ich halte es da ganz mit Gottfried Benn:

Blut-Traenen_thumb.jpg

Es kann geschehen, daß man hinfällt.
Unverzeihlich ist nur, wenn man liegen bleibt.
Winston Churchill

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

R.E.M. – Everybody Hurts

Ich habe immer das Leben gleich angesehen: als tragisch, aber mit der Aufgabe, es zu leben. Ein Satz, den ich vor mehreren Jahren schrieb, spricht es aus: „Das Leben ist ein tödliches Gesetz und ein unbekanntes. Der Mann, heute wie einst, vermag nicht mehr, als das Seine ohne Tränen hinzunehmen!“ Dieses an der Antike gebildete Gefühl stand über jeder meiner Stunden. – Gottfried Benn

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Lucinda Williams – Are You Down?

Mann darf es nicht, weil Mann nicht nur die Verantwortung für das eigene, sondern auch die Verantwortung für andere, schwächere Menschen hat. Wer stark ist, muß seine Stärke auch für die Schwachen einsetzen, damit sie zumindest soweit erstarken, daß sie dieses irre schöne und wahnsinnig schmerzhafte Leben einigermaßen hinkriegen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Johnny Cash – Hurt

Robin Williams hat jetzt aber nicht nur sein eigenes Leben ruiniert, sondern auch das seiner Familie, Freunde & Fans gehörig beschädigt – und mit Sicherheit hat er weltweit Hunderte wenn nicht Tausende angezählte und labile Menschen mit in den dunklen Abgrund des Todes gerissen. Solche destruktiven „Vorbilder“ brauchen wir nicht. Was wir dagegen brauchen, formuliert der amerikanische Philosoph Ralph Waldo Emerson so:

LoveAllBeings_400x307.jpg

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Earl King – Love Can Save The World

Was wir vor allem im Leben brauchen, ist jemand, der uns dazu verhilft, das zu tun, was wir können, das zu realisieren, was in uns angelegt ist. Das ist der Dienst, den uns ein Freund leisten kann. Haben wir ihn, so werden wir groß, ohne daß es uns viel kostet.

Wenn die Menschen einander so begegneten, wie sie sollten, jeder ein Wohltäter, ein Sternenregen, jeder ein Strahlungsherd von Gedanken, Taten und Kenntnissen, welche die Umwelt beglücken, würde das hohe Fest der Natur beginnen, auf das alle Entwicklung abzielt.

Ich frage mich allerdings auch, von welchen Nullen Robin Williams wohl umgeben war? Wer wenn nicht er hat schon die Kohle, die besten Ärzte, Psychologen & Psychiater der Welt zu bezahlen. Alles Luschen? Und wo waren die Freunde? Waren wohl nur „Freunde“ und keine Wohltäter, Sternenregen & Strahlenherde von Gedanken, Wärme & Liebe.

Zu leben heißt zu kämpfen.
Seneca

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Eric Burdon – Devil and Jesus

Von der ameikanischen Schriftstellerin Paula Fox stammen Sätze wie diese: Wir sind verdammt, wenn wir auf die Welt kommen. Was für schreckliche Kämpfe, nur um sich über Wasser zu halten! Man muß seine Seele reinigen von dem, was einem angetan wurde. Nachzulesen auch in der Eisbrecher-Bibliothek.

Willst du den Körper heilen,
mußt du zuerst die Seele heilen.
Platon

Als Psychologe habe ich an der Uni natürlich einiges über „Seelenreinigung“ gelernt, den großen Rest allerdings haben mir das Leben & das Sterben beigebracht. Fangen Sie Ihre Psychohygiene am besten so an, und Sie werden nicht so elend enden wie Robin Williams:

Das beste Mittel, den Tag zu beginnen, ist:
beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens
einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könnte.
Friedrich Nietzsche

Rudi-Tag-Muellkippe_400x280

Jeder Tag ist ein Baustein für die Ruine
oder Kathedrale meines Lebens.
Rudi Lehnert

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Hosea Hargrove – I Love My Life

Vom Leben & Sterben

Bereichern kann mich nur, wer mich die Spanne Zeit zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang höher achten und weiser nützen lehrt. Das ist das Maß des Menschen: seine Auffassung von der Bedeutung des Tages. – Ralph Waldo Emerson

Rilke-BluehtEinBaum-TodLeben_400x300

Nur wer an jeder Stunde die Klauen, die Hauer, die rostigen Nägel sieht, mit denen sie unser Herz in Stücke reißt, der hat das Leben in sich aufgenommen und steht ihm nahe und darf leben. – Gottfried Benn

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Keb‘ Mo‘ – Stand Up (And Be Strong)

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Gelesen 12987 mal von 2163 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love