Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2013

Tag-derMenschenrechte-2008-Opfer-Totenschaedel.jpg

Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2013

Der Mensch ist frei geboren; und überall liegt er in Ketten.
Rousseau

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Der 10. Dezember ist weltweit der Tag der Menschenrechte. Am 10. Dezember 1948 tritt Eleanor Roosevelt vor die Generalversammlung der Vereinten Nationen und sagt: “Ich werde Ihnen nun die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte vorlesen.” In 30 Artikeln hat die UNO die Menschenrechte definiert, die jedem Menschen zustehen sollten. Das von “allen Völkern und Nationen zu erreichende gemeinsame Ideal” wird zu einem der wichtigsten Dokumente der Menschheitsgeschichte. Alle Staaten, die sich den Vereinten Nationen anschließen, erkennen die Erklärung automatisch an.

Ältere Herren erklären den Krieg,
aber es ist die Jugend, die kämpfen und sterben muss.
Herbert Hoover

Kriegskind_310x300

Frieden ist, wenn man woanders schießt.
Gabriel Laub

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Robert Long – In der Sonne

Laut einer Infratest-Umfrage können allerdings fast die Hälfte der Deutschen kein einziges ihrer Menschenrechte benennen. Und Sie? Auch Fehlanzeige? Dann brauchen Sie wohl dringend ein wenig

Nachhilfeunterricht

Das schlimmste Übel, an dem die Welt leidet,
ist nicht die Stärke der Bösen, sondern die Schwäche der Guten.
Romain Rolland

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Keb‘ Mo‘ – Stand Up (And Be Strong)

Kriegsopfer_320x400.jpg

Ein Blick in die Welt beweist,
daß Horror nichts anderes ist als Realität.
Alfred Hitchcock

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Solomon Burke – Cruel World – R.I.P.

Leben lernen @ Eisbrecher-Bibliothek

Gelesen 14678 mal von 2860 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love