Buch oder eBook? Ich will Wasser statt Eis!

eBook-Tablet_400x300

Buch oder eBook? Ich will Wasser statt Eis!

Elektronisch Lesen macht mehr Spaß! Was ist Ihre Meinung? will die Huffington Post von Ihnen wissen. “Auf Papier liest es sich besser!” wird dann behauptet. Dem stimme ich definitiv nicht zu und befinde mich damit in bester Gesellschaft. Der derzeitige Stand der Umfrage: 53% stimmen dem nicht zu, plädieren also für das eBook, 39% können sich vom Papierbuch nicht trennen und 8% sind noch unentschlossen. Sicher nicht mehr lange, denn wenn sie erst einmal einen eBook-Reader in der Hand gehabt haben werden sie ihn so schnell nicht mehr hergeben.

Ich habe jeden Tag gleich zwei in der Hand: meinen Sony Reader und mein Acer-Tablet. Auf jedem lese ich Tag für Tag eBooks und ePapers = elektronische Zeitungen & Zeitschriften wie die WELT, die ZEIT, die SZ, Focus & Spiegel. Was eBook & ePaper für mich so attraktiv macht: daß ich die Schrift (fast) nach Belieben vergrößern kann, was Balsam für meine geplagten Augen ist. Für die Arbeit am Bildschirm und zum Lesen von Büchern brauche ich nämlich schon seit 15 Jahren (da wurde ich 50, jetzt bin ich 65) eine Brille. Ein besonders drastisches Beispiel ist König Alkohol von Jack London, 15. Auflage im Juni 1992 bei dtv – viel zu kleine Schrift und zu geringer Durchschuß, Seite für Seite häßliche Textwüsten, die das Auge malträtieren.

Nicht so bei eBooks. Mit meinem geliebten Mantano Reader kann ich den Text beliebig verändern: die Schrift vergrößern, Schriftart, Schriftfarbe & Hintergrundfarbe verändern usw. usf. Text gibt es wie Wasser in verschiedenen Aggregatsformen: Das Buch entspricht dem Eis = in einer feste, unveränderbaren Form erstarrt, das eBook entspricht dem Wasser = beliebig formbar und somit an meine Wünsche anpaßbar. Buch oder eBook? Für mich schon lange keine Frage mehr. Und für Sie?

eBooks – Die Zukunft des Lesens

eBooks kaufen & leihen

Ich schließe dieses Kapitel, wie jeder Inder sein Buch anfängt:
Gesegnet sei, wer die Schrift erfand.
Jean Paul

Darwins-PC-Mensch_420x160

Je mehr ich las, um so enger wurden meine Beziehungen zur Welt, um so leuchtender und bedeutsamer wurde für mich das Leben. Jedes Buch war wie eine kleine Sprosse, über die ich vom Tier zum Menschen aufstieg. – Maxim Gorki

Mehr lesen @ Eisbrecher-Bibliothek

Gelesen 9615 mal von 2113 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love