Von der Karriere in die Katastrophe : Burnout (1)

Zeit-Sklave_400x270

Manche halten einen ausgefüllten Terminkalender
für ein ausgefülltes Leben.
Gerhard Uhlenbruck

Von der Karriere in die Katastrophe : Burnout (1)

Die Japaner kennen das Phänomen schon lange: Karoshi = Tod durch hirnlose Überarbeitung und hemmlungslose Selbstausbeutung. In Zeiten der Globalisierung wandert dieses Gespenst jetzt auch bei uns ein. Ein Tod mit Migrationshintergrund sozusagen. Innerhalb kürzester Zeit gibt es nun gleich drei Burn-out-Tote zu beklagen: Moritz E., deutscher Student, 21 Jahre, schuftet sich bei einer Londoner Investment-Bank zu Tode, Carsten Schloter, Swisscom-Chef, 49 Jahre, Suizid, Pierre Wauthier, Finanzvorstand des Versicherungskonzerns Zurich, 53 Jahre, Suizid. Und das sind nur die, von denen ich weiß. Ruhet in Frieden – Rest in Peace. Möge der Friede im Tod mit euch sein, im Leben war er es leider nicht.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Solomon Burke – Wealth Won’t Save Your Soul – R.I.P.

Sartre-Das-Wesentliche_400x280

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Snowy White’s Blues Agency – Change My Life

Der Anfang vom Ende beginnt meist harmlos, z.B. mit der Lektüre von Büchern und Artikeln wie diesem: Effizientes Zeitmanagement: Tools und Tricks, wie Sie mit weniger Aufwand mehr aus Ihrer Zeit herausholen. Dabei sollte Ihnen allerdings klar sein, daß Sie mit solchen Zeit- & Selbstoptimierungstechniken nicht nur mehr aus Ihrer Zeit herausholen, sondern vor allem auch mehr aus sich selbst herausschinden. Stichwort Selbstausbeutung. Und die hat Grenzen, denn Ihre Ressourcen sind beschränkt, der Burn-out ist somit vorprogrammiert, solange Sie Raubbau an Ihren Kräften betreiben.

Ich habe hier ein paar Artikel zur Diagnose & Therapie des Burn-out zusammengetragen, die Sie für das Problem sensibilisieren sollen. Wen’s noch nicht erwischt hat, der sei gewarnt, wen die Erschöpfung schon im Würgegriff hat, der findet hier vielleicht ein paar Auswege aus der Misere.

Was wir vor allem im Leben brauchen ist jemand, der uns dazu verhilft, das zu tun, was in uns angelegt ist. Das ist der Dienst, den uns ein Freund leisten kann. Haben wir ihn, so werden wir groß, ohne daß es uns etwas kostet. – Ralph Waldo Emerson

“Von der Karriere in die Katastrophe : Burn-out (1)” – die (1) im Titel signalisiert, daß sich das Thema hier nicht erschöpfend behandeln und endgültig abschließen läßt. Fortsetzung folgt, leider. Das Thema ist mir sehr wichtig, sowohl als Psychologe als auch als Mensch. Wenn andere Menschen neben mir unglücklich sind und sich umbringen, ist mir das alles andere als gleichgültig.

Das beste Mittel, den Tag zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könnte. – Friedrich Nietzsche

Geld-Seiltaenzer_290x380

Die Gewohnheit ist ein Seil. Wir weben jeden Tag einen Faden,
und schließlich können wir es nicht mehr zerreißen.
Thomas Mann

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Lucinda Williams – Are You Down?

AOK-Fehlzeiten-Report. Während im Jahr 2002 noch 2,07 Millionen dadurch hervorgerufene Fehltage registriert wurden, waren es im Jahr 2012 bereits 2,42 Millionen. Hauptursachen sind laut der Untersuchung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK Alkoholkonsum und Rauchen. So entfallen demnach fast 44 Prozent aller suchtbedingten Fälle von Arbeitsunfähigkeit auf Alkohol. „Die Sucht ruiniert nicht nur die Gesundheit der Betroffenen“, erklärte AOK-Vorstand Uwe Deh. Sie habe auch massive Folgen für die Wirtschaft. „Allein die Kosten von Alkohol- und Tabaksucht belasten die deutsche Wirtschaft jährlich mit etwa 60,25 Milliarden Euro“, hob Deh hervor. – Handelsblatt

Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist,
sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt
stolpern zu machen, als begangen zu werden.
Franz Kafka

JosephRoth-TagAufgabe

Jeder Tag, den du morgens betrittst, ist heiliger Grund.
Mach keine Müllkippe draus.
Rudi Lehnert

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Eric Burdon – Devil and Jesus

Es ist zu erwarten, dass vieles, was heute noch als Problem der persönlichen Lebensführung gelten mag, früher oder später dem Gegenstandsbereich der Medizin zugeschlagen werden dürfte. Angesichts dieser – durch kollektive Präferenzen wie durch die Gesetzgebung getragenen – Dynamik, dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch das ominöse Burn-out-Syndrom zu einer anerkannten Krankheit geadelt wird, die dann massenhaft zulasten der Krankenkassen behandelt werden muss.

Dann wäre das Kultur- und Gesellschaftsphänomen endgültig in der Medizin angekommen. Der Logik des umfassenden Heils- und Heilungsanspruchs unseres Sozialstaats folgend, heißt dies: Das Problem wird an den Arzt (oder Psychotherapeuten) delegiert.

Damit verschwindet aber die Verpflichtung zur Selbstsorge, und Burn-out wird ein wohlfeiles Etikett zur Selbstrechtfertigung für einen ungünstigen Lebenswandel. Das hilft aber weder den Betroffenen noch der erschöpften Gesellschaft. – Zeit

Burnout : die Krankheit

RudiLehnert-TagBaustein_400x300

Jeder Tag, der dich morgens empfängt, ist eine Jungfrau.
Mach sie nicht zur Hure.
Rudi Lehnert

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Hosea Hargrove – I Love My Life

Muße : das Gegenmittel

WilhelmHumboldt-KraftDerSeele_400x300

Screensaver Mut- & Muntermacher

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Keb‘ Mo‘ – Stand Up (And Be Strong)

Ein Mensch ist die Außenseite eines Tempels, dessen Inneres alle Weisheit und Güte enthält. Was wir gewöhnlich „Mensch“ nennen, dieses essende, trinkende, Felder bebauende und berechnende Wesen, ist nicht der wirkliche, sondern der entstellte Mensch. Ihn achten wir nicht; doch vor seiner Seele, wenn er ihr in seinen Handlungen Raum gibt, beugen wir unser Knie. Wenn sich die Seele durch den Intellekt ausdrückt, ist sie Genie; durch den Willen Tugend; durch die Empfindungen Liebe. – Ralph Waldo Emerson

Banner-Rudis-Software-Paradies_480x1

Gelesen 19131 mal von 3186 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love