Der Android Tablet PC – 12 Lektionen für Einsteiger

Rainer-Hattenauer-Der-Android-Tablet-PC_420x250

Der Android Tablet PC – 12 Lektionen für Einsteiger

Tablets sind unaufhaltsam auf dem Vormarsch in unsere Arbeits-, Wohn- & Kinderzimmer. Zu Recht. Auch ich bin begeistert von diesen kleinen GROSSartigen Geräten, die sich wie ein Chamäleon fast allen meinen Wünschen anpassen. Es gibt nahezu nichts, was sich mit einem Tablet nicht machen läßt.

Das Buch “Der Android Tablet PC – 12 Lektionen für Einsteiger” von Rainer Hattenauer ist eine gute Entscheidungs- & Einkaufshilfe für Einsteiger, die nicht genau wissen was ein Tablet ist, was man damit machen kann und welches sie denn nun kaufen sollen. Wer sich die gröbsten Fehler beim Kauf eines Tablets ersparen will, liest am besten sofort dieses Buch.

Das Angebot an Tablets ist für jeden Neueinsteiger zweifellos verwirrend. Mein Rat im Telegrammstil:

Kaufen Sie kein Billig-Tablet! Sie werden keine Freude daran haben. Mein Acer Iconia Tab A210 kostete 299 Euro. Um den Dreh sollten Sie schon ausgeben, drunter kriegen Sie nichts Vernünftiges.

Kaufen Sie ein Android-Tablet! Apples iPod & Amazons Kindle sind geschlossene Systeme, Sie sitzen da im Apple-Amazon-Knast und sind von den Angeboten von Apple und Amazon abhängig. Nur Android-Tablets sind nach allen Seiten offen. Merksatz: Apple + Amazon = NO GO!

Kaufen Sie ein kapazitives 10-Zoll-Tablet! Da ich keinerlei Erfahrung mit Tablets hatte, war mein erster Tablet-Kauf prompt ein Fehlkauf: das Prestigio MultiPad hatte nur 8 Zoll und ein resistives Display. Mit 8 Zoll werden Sie im Internet nicht glücklich und resistive Touchscreens können Sie nur mit ordentlich Druck aufs Display bedienen. Beides ist sehr unkomfortabel, etwas für Masochisten. Mit 10 Zoll lassen sich Webseiten gut lesen und mit einem kapazitiven Touchscreen ist die Bedienung des Tablets ein Genuß.

Kaufen Sie einen eBook Reader! Neben meinem Acer Iconia Tab A210 habe ich mir den Sony Reader PRS-T2 gegönnt. Warum? Weil sich in freier Wildbahn auf Tablets keine Bücher lesen lassen, auch Filme ansehen ist eine Qual. Warum? Weil die Displays im Freien und erst recht bei Sonnenschein ganz elend spiegeln und Sie außer Ihrem Gesicht und den Bäumen Häusern Autos hinter Ihnen so gut wie nichts sehen. Wenn Sie also im Sommer auf dem Balkon oder im Freibad eBooks lesen wollen, kommen Sie um einen E-Ink-Reader nicht herum. Zur Vertiefung: CHIP – Alle EBook-Reader im Test.

Leihen Sie eBooks bei Onleihe! Man muß nicht alles immer gleich kaufen, Leihen tut’s oft auch und schont den Geldbeutel. Das Buch “Der Android Tablet PC” habe ich nicht bei Amazon für 17,99 als eBook gekauft, sondern bei der Onleihe der Stadtbibliothek Karlsruhe als PDF ausgeliehen. Mit der Onleihe-App erhalten Sie Zugriff auf die mobilen Stadtbibliotheken im Onleihe.Net.

Lesen-gefaehrdet-die-Dummheit_440x290

Das Beste vom Tage: nach dem Auskleiden, im Schlafrock,
bei brennender Ofen-Lampe: gute Lektüre.
Thomas Mann

Leben lernen @ Eisbrecher-Bibliothek

Rudi liest & hört

Tablets, Apps & Clouds

Lesen & Hören mit Software & Webware

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Solomon Burke – Lonesome Highway – R.I.P.

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Aimersoft-Music-Converter_468

Gelesen 15267 mal von 3338 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love