Running Scared – Paul Walker als Gangster mit Herz

Running-Scared_270x360

Meine Vorliebe für Krimis mit Herz dürfte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Mit “Running Scared” gesellt sich nun ein weiterer Streifen in diese Kategorie. Diesmal gibt Paul Walker den Gangster mit Herz, und er hat eine ganze Menge davon! Auch “Running Scared” steht natürlich ganz oben auf meiner Film-Hitliste. Auch wenn die Liebe nicht zu kurz kommt, ist “Running Scared” doch ein extrem harter und verstörender Film, der viele Fragen aufwirft und nur wenige beantwortet. Aber das tun alle guten Filme: Sie stellen uns Fragen und erwarten die Antworten von uns. Also nehmen Sie sich etwas Zeit für diesen hochdramatischen Film, denn gutes Kino ist nun mal kein Fastfood. Guten Appetit & Gute Verdauung!

Der kleine Gangster Joey Gazelle (Paul Walker) erhält den Auftrag einige Waffen, die für einen Mord eingesetzt wurden, verschwinden zu lassen. Kurzerhand beschließt er, die Waffen zu behalten und sie in seinem Keller zu verstecken. Unglücklicherweise beobachten ihn dabei sein Sohn und dessen Freund Oleg (Cameron Bright): Oleg nimmt sich eine der Waffen und erschießt damit seinen Vater, nachdem dieser zum wiederholten Male seine Mutter misshandelt. Oleg flieht – und Joey muss allein mit dem von ihm angerichteten Chaos fertig werden … – Save.TV

Running Scared

Video Converter

Für Filmfreunde

Banner-Wondershare-Video-Editor_468x

Lesenswert

Der Tod ist nicht auszuhalten – eure Dummhei... Wer die Wahrheit liebt, haßt die Götter, im Singular wie im Plural. Arthur Schopenhauer "Michel Houellebecq ist ein Visionär" meint die Interviewe...
Erro + 4 neue = 356 Aktfoto-Galerien If anything is sacred, the human body is sacred. Walt Whitman 4 neue Flash-Galerien von Erro Vier neue Erro-Mädchen lassen heute wieder die Hüllen fü...
Das Wort & Lied zum Muttertag Sei deiner Mutter dankbar, daß sie dir zu dem Abenteuer: Leben verholfen hat. Es ist ein Abenteuer mit unausweislich letalem Ausgang. Aber einmal zu...

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love