Ludwig Hirsch, 65, Suizid

Ludwig-Hirsch_460x310.jpg

Ludwig Hirsch

28. Februar 1946 – 24. November 2011

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ludwig Hirsch – Komm, großer schwarzer Vogel

„Meine Familie: das sind die Frauen, mit denen ich schlafe“, sagt Henry de Montherlant. Zu meiner (kulturellen) Familie gehören auch die Liedermacher & Songwriter, deren Musik ich höre, die Schriftsteller, deren Bücher ich lese, die Regisseure & Schauspieler, deren Filme ich sehe. Wann immer einer aus dem großen, faszinierenden Lebensspiel ausscheidet oder aussteigt, ist das für mich ein herber Verlust. So auch mit Ludwig Hirsch.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ludwig Hirsch – Die gottverdammte Pleite

Liedermachermäßig bin ich mit Ludwig Hirsch groß geworden, neben Konstantin Wecker, Robert Long & Herman van Veen. Als ich vor knapp einem Monat von seinem Suizid erfuhr, war das für mich ein Schock. Ich brauchte ein paar Wochen, um meine Sprache wiederzufinden und mich allmählich an diesen Nachruf hier heranzutasten. Auch mir hat das Leben schon verdammt übel zugesetzt, aber Selbstmord war für mich nie eine Option. Ich halte es da eher mit Gottfried Benn:

Ich habe immer das Leben gleich angesehen: als tragisch, aber mit der Aufgabe, es zu leben. Ein Satz, den ich vor mehreren Jahren schrieb, spricht es aus: „Das Leben ist ein tödliches Gesetz und ein unbekanntes. Der Mann, heute wie einst, vermag nicht mehr, als das Seine ohne Tränen hinzunehmen!“ Dieses an der Antike gebildete Gefühl stand über jeder meiner Stunden. – Gottfried Benn

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Gary Floyd Band – Take It Like A Man

Ludwig Hirsch, leider Kettenraucher wie Willy DeVille, Georg Danzer und mein ebenfalls viel zu früh verstorbener Freund Kuno, befand sich zur Untersuchung und Behandlung im Krankenhaus. Nach dem Frühstück sprang er aus dem Fenster in den Tod.

Wer das Leben liebt, den liebt das Leben. Wer das Leben mißhandelt, wird vom Leben mißhandelt. Das Leben ist rachsüchtig, es vergißt nichts. Auge um Auge, Zahn um Zahn, Leber um Leber, Lunge um Lunge. Auch Ludwig Hirsch wurde zur Kasse gebeten. Ich würde ihm und allen anderen Menschen mit tödlichen Gewohnheiten am liebsten in die Seele tätowieren und in den Grabstein meißeln:

Ich muß mit der Gewohnheit brechen,
ehe sie mich gebrochen hat.
Lichtenberg

! Amen !

Anlässlich des Ablebens des beliebten österreichischen Liedermachers
zeigt ORF 2 eine Produktion aus dem Jahr 1979,
in der Ludwig Hirsch viele unvergessliche Hits
aus seinem ersten Album „Dunkelgraue Lieder“ präsentiert.

Ludwig-Hirsch_460x300.jpg

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ludwig Hirsch – I lieg am Ruckn

! Memento !

Vor meinem eignen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?

Allein im Nebel tast ich todentlang
und lass mich willig in das Dunkel treiben…
Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.

Der weiß es wohl, dem Gleiches widerfuhr
– und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: den eignen Tod, den stirbt man nur,
doch mit dem Tod der andren muss man leben!

Mascha Kaléko

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

E Nomine – Herr der Schatten

In mir küssen sich
das Leben und der Tod.
Rudi Lehnert

: inspiriert von :

Rilke-BluehtEinBaum-TodLeben_400x300.jpg

Screensaver Mut- & Muntermacher

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Calvin Russell – The Hole

Interview mit Ludwig Hirsch am 20.09.2010 anlässlich
der Buchpräsentation Ich weiß es nicht wohin die Engel fliegen

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ludwig Hirsch – 1928

Ludwig Hirsch in Memoriam

Rudi auf Leben & Tod

… the way of life … highway to death …

The-Way-of-Life_400x270.jpg

… wir werden erwartet …

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Solomon Burke – Lonesome Highway – R.I.P.

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble,
the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Gelesen 14370 mal von 3165 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love