Qual der Wahl : Busen oder Ärsche?

Howard-Huang-Urban-Girls_310x400.jpg

Für den Anblick eines Weiberarsches
verzichte ich auf alle Sonnenuntergänge über Venedig!
Georges Wolinski

Qual der Wahl : Busen oder Ärsche?

Wohin gucken Sie bei einer Frau zuerst: auf den Busen oder auf den Arsch? Ins Gesicht, ich weiß. Ich auch. Es sei denn sie ist doppelt so breit wie lang. Dann gucke ich weg, weil mir die Augen weh tun.

Buffie-The-Body-Motorrad_300x380.jpg

Unsere Augen verschaffen uns
eine Menge Freuden.
Robert Walser

Arte verwöhnte unsere Augen jüngst mit der Sendung Blickfang Po – Kulturgeschichte eines Körperteils, und Zweitausendeins bietet uns jetzt den Augenschmeichler Urban Girls von Howard Huang zum halben Preis an, bei Amazon nach wie vor für volle 29,99 Euro gelistet.

Im Kosmos der „Urban Girls“ ist der Begriff „Arsch“ nicht abschätzig. Vielmehr ist er ein astreines Qualitätsprädikat für einen üppig-runden Zweibacker. Je draller, desto besser. Im modernen amerikanischen Sprachgebrauch bezieht sich „urban“ in erster Linie auf Afroamerikaner. Ärsche galten in der afroamerikanischen Kultur schon seit jeher mehr als Brüste. Die „Urban Girls“ traten ihren Siegeszug spätestens 2005 an, als Buffie the Body die Szene betrat. Ausgestattet mit einem unglaublichen 114 cm-Po wurde sie in den einschlägigen Magazinen zum Lieblings-Covergirl gewählt. Der zweite Protagonist der „Urban Girls“-Bewegung ist der Fotograf Howard Huang, der es schnell verstand, den Nischenmarkt der drallen afro- und lateinamerikanischen Bikinimodels mit der Glamourfotografie zu verbinden. Inspiriert von der Manga- und Anime-Ästhetik platzierte er die prachtvollen Ärsche der Frau gewordenen Fleischeslüste in Settings, die auch aus Blade Runner, Nikita oder Grand Theft Auto stammen könnten. Oft warb er Models an, deren Booties als Füllmasse schon in Gangster-Rap-Clips verbaut wurden und entsprechend die notwendigen Qualifikationen mitbrachten. Doch selbst für Huang stellte Buffie eine neue Dimension dar: „Bis dahin hatte ich noch nie eine Frau gesehen, die mit ihren Arschbacken klatschen konnte.“ Ärsche, wo man schaut. – Zweitausendeins

Buffie-The-Body_280x380.jpg

Wen ein gelungener Hintern entzückt,
was sind dem die frühesten Metten?
Wer sich so tief zum Irdischen bückt,
der ist schon nicht mehr zu retten.
Bertolt Brecht

Beauty-08_300x380.jpg

Screensaver Das Herz einer Frau

Eine schöne Frau gefällt den Augen, eine gute dem Herzen.
Die eine ist ein Kleinod, die andere ein Schatz.
Napoleon

Das waren nützliche Tipps für Sie? Und jetzt wollen Sie nur zu gerne wissen, was ich Ihnen morgen hier empfehle? Abonnieren Sie blog-O-rama und meine Tipps und Empfehlungen werden Ihnen auch künftig Ihr reales und digitales Leben verschönern und versüßen. Danke!Danke!

Banner-NXPowerLite-Po-Foto_468x100.jpg

Aktfotografie @ WebKompass

Lesenswert

Erro + 4 neue = 988 Aktfoto-Galerien Du kannst alles eher loswerden als eine Frau. Nichts ist für einen Mann unanständiger, als sein Wort zu brechen, und man verlangt von ihm, daß er ...
Rudis Software-Paradies Seit Jahren stelle ich Ihnen hier regelmäßig gute Software vor, mit der Ihnen die Arbeit leichter von der Hand geht. Neue Programme tauchen aus den T...
Vier Kerzen im Herzen (klicken = vergrössern) Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen. Die erste Ker...

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love