Gnadenfrist – Roman von Arnon Grünberg

Arnon-Gruenberg-Gnadenfrist_260x380.jpg

Den Roman „Gnadenfrist“ von Arnon Grünberg kann man wie jeden guten Roman so oder so oder so lesen. Ich habe ihn gelesen als weiteres eindrucksvolles Beispiel für die explosive Sprengkraft der Liebe. Wo die Liebe einschlägt, bleibt kein Stein auf dem anderen, und das ist auch hier wieder wörtlich zu nehmen. All die bourgeoisen Lebenslügen (verlogene Ehe im Reihenhäuschen mit Kind, Katze, Goldfisch, Hund etc.) stürzen blitzartig ein wie ein auf Treibsand gebautes Kartenhaus.

So mancher glaubt sich auf der sicheren Seite des Lebens,
weil er noch nicht weiß, was übermorgen passieren wird.
Rudi Lehnert

Bei Tische stellten wir die 33 Jahre unseres Verheiratetseins fest. Das Erschrecken, der Schwindel dabei. Das Leben, ich sagte, ich möchte es nicht wiederholen. Das Peinliche habe zu sehr überwogen. – Thomas Mann

Wenn Ihre Ehe oder Beziehung gerade zerbricht, dann ist vielleicht auch Ihre „Gnadenfrist“ gerade abgelaufen. Lügen und Halbwahrheiten haben eine schnelle Verfallszeit, man kann darauf keine glückliche und stabile Beziehung errichten.

Jean Baptist Warnke hat nicht nur einen Job als Diplomat, er hält sich auch im Privatleben aus allem diplomatisch heraus. Bis er sich in Lima mit Haut und Haar verliebt. Doch wer ist die Studentin Malena? Eine feurige Liebe, die ungeahnten Zündstoff enthält … – Diogenes

Wenn man jung ist, glaubt man noch, daß es normale Leute gibt und man nur das Pech hat, sie nicht zu kennen. Später erkennt man, daß das Unsinn ist, daß es keine normalen Menschen gibt. Es gibt nur Patienten. Manche Patienten können sich auf Kosten anderer über Wasser halten, und dann nennen wir sie nicht Patienten. Dann nennen wir sie erfolgreich. – Arnon Grünberg

Arnon Grünberg

Arnon Grünberg reißt die Seelen der Menschen auf – und lässt sie allein. Seine Romane spielen mit großen Gefühlen. Grau und monoton – das ist sie nicht. Die innere Landschaft, in der Arnon Grünbergs Bücher spielen, heißt Depression. So sehr die Inhalte Action und Abwechslung verheißen, so enorm locker-lakonisch die Sprache aus dem Ärmel geschüttelt scheint – Grünberg zu lesen ist Waten durch Blei. – Zeit

Das waren nützliche Tipps für Sie? Und jetzt wollen Sie nur zu gerne wissen, was ich Ihnen morgen hier empfehle? Abonnieren Sie blog-O-rama und meine Tipps und Empfehlungen werden Ihnen auch künftig Ihr reales und digitales Leben verschönern und versüßen. Danke!

teliad | Rank Better - Earn More

Gelesen 11005 mal von 2511 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love