Multi Commander – kostenloser Datei-Manager

Multi-Commander_400x260.jpg

Multi Commander

„Some day all software will be free“ prophezeit Freeware Genius. Ich sehe das genauso. Some day – eines Tages, wie gesagt. Bis es soweit ist, gebe ich allerdings nach wie vor gerne Geld für gute Software aus. Aber es müssen schon absolute Spitzenprogramme sein, wenn mein Beutel gemelkt werden soll. Mäßige und mittelmäßige Software hat keine Chance, in meinen PC einzuziehen.

„Some day all software will be free“ – soeben ist auch der Multi Commander aus dem Shareware- ins Freeware-Lager gewechselt. Kostete bisher 30 Dollar, kostet jetzt niXXX.

Ich muß täglich Hunderte wenn nicht Tausende Dateien sichten, ordnen, gruppieren, umgruppieren, kopieren, verschieben, umbenennen, löschen usw. usf. Dafür ist der Windows Explorer denkbar ungeeignet. Ein Spielzeug für Anfänger, eine Tortur für Profis. Wie auch der Internet Explorer. Grauenhafte Software. Was für eingefleischte Masochisten, die gerne endlos leiden.

Ich hab’s lieber schön und schmerzlos am Computer. Lange Zeit war der AB Commander mein favorisierter Datei-Manager. Das hat sich jetzt geändert, da der AB Commander keine Tabs beherrscht. Um zügig zu arbeiten, brauche ich aber nicht nur zwei, sondern mehrere offene Datei-Fenster. Und dieses „Multi-Tabbed File Management“ beherrschen XYplorer und QDir bestens!

Datei-Manager

Das waren nützliche Tipps für Sie? Und jetzt wollen Sie nur zu gerne wissen, was ich Ihnen morgen hier empfehle? Abonnieren Sie blog-O-rama und meine Tipps und Empfehlungen werden Ihnen auch künftig Ihr reales und digitales Leben verschönern und versüßen. Danke!

Software @ WebKompass

Gelesen 10427 mal von 2541 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love