Amores Perros – Kino der Superlative

Amores-Perros_350x300.jpg

Amores Perros gehört für mich zu den Filmen, die man unbedingt gesehen haben muß. Läßt sich für mich nicht verhandeln, dieser Film ist wieder ein absolutes MUSS! Amores Perros ist allerdings ein extrem harter und verstörender Film – genau wie L.A.Crash, City of God, Training Day, A History of Violence und Die durch die Hölle gehen. Kurz: Amores Perros gehört zum Besten und Scheußlichsten, was Sie Ihren Augen und Ohren antun können. Aber gutes Kino ist nun mal kein Fastfood. Also nehmen Sie sich wieder etwas Zeit zum Verdauen. Guten Appetit & Gute Verdauung!

„Amores Perros – Von Hunden und Menschen“ war für den Oscar als bester nicht-englischsprachiger Film nominiert, er gewann 2000 den Grand Prix (Semaine de la Critique) beim Cannes Filmfestival. Regie führt wieder der Mexikaner Alejandro González Iñárritu, von dem wir gestern auch Babel sahen.

Kino der Superlative

Das waren nützliche Tipps für Sie? Und jetzt wollen Sie gerne wissen, was ich Ihnen morgen hier empfehle? Dann abonnieren Sie doch einfach den blog-O-rama-RSS-Feed, damit Ihnen meine Tipps und Empfehlungen auch künftig Ihr reales und digitales Leben verschönern und versüßen. Danke!

Kultur @ WebKompass

Gelesen 7263 mal von 2030 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love