ActionOutline Pro – Mickriger PIM

ActionOutline_420x260.jpg

ActionOutline Pro

Informationsüberflutung ist schon lange kein leeres Schlagwort mehr, sie ist längst Realität. Bittere Realität. Wir saufen ab in einem riesigen Meer von Informationen, auch World Wide Web genannt. Schon unsere heillose Zettelwirtschaft in dunkler analoger Vergangenheit hatten wir nicht im Griff. Und die segensreiche digitale Gegenwart? Haben wir schon gar nicht im Griff und kriegen wir wohl auch nie in den Griff. Kein vernünftiger Mensch wird behaupten wollen, daß er sich mit Computern auskennt und im Internet durchblickt. Wir bemühen uns, das ist alles und das ist auch schon sehr viel. Mensch & Maschine – eine selig-unselige Allianz.

Das Leben gleicht jener beschwerlichen Art zu wallfahrten,
wo man drei Schritte vor und zwei zurück tun muß.
Goethe

Bei unseren unermüdlichen Bemühungen, Odnung ins Informationschaos zu bringen, stehen uns Personal Information Manager wie ActionOutline hilfreich zur Seite. ActionOutline gibt es als Lite & Pro, Lite ist kostenlos, Pro gibt’a ab 40 Dollar aufwärts.

ActionOutline – store and arrange all your information in a tree outline form! Build outlined freeform storage for your thoughts, ideas and information in an intuitive way! You come up with this brilliant thought, or maybe your mother just sent you a recipe for her new chicken casserole. What do you do with this information? With ActionOutline you now have a place to put all your info and thoughts!

Ob Sie so einen PIM brauchen und ob Ihnen ActionOutline liegt, stellen Sie am besten fest, indem Sie immer dieselben zehn Texte in die diversen PIM-Konkurrenten einfügen. Zehn oder mehr kurze Zitate und längere Texte klauen Sie am einfachsten in der Eisbrecher-Bibliothek zusammen. Sobald die Texte in ActionOutline & Co. gespeichert sind, suchen Sie nach diversen Begriffen und prüfen Sie, wie schnell und ansprechend Ihnen die Suchresultate präsentiert werden.

Und da zeigt sich bereits, daß ActionOutline ein elend mickriges Spielzeug und keinesfalls 40 Dollar wert ist. Es wird Ihnen keine Liste der Texte mit den Fundstellen präsentiert, sondern die einzelnen Fundstellen werden Ihnen eine nach der anderen vorgelegt, und mit „Weiter“ oder „Next“ hüpfen Sie dann wie ein Affe von Ast zu Ast. Stellen Sie sich mal vor, das gesuchte Dokument befindet sich an 189. Stelle… Ein Alptraum! Kombinierte Suchabfragen wie „Glück und Sex“ oder „Liebe oder Eifersucht“ sind selbstredend auch nicht möglich. Des weiteren vermisse ich schmerzhaft eine Icon-Toolbar mit den wichtigsten Befehlen/Shortcuts über der Arbeitsfäche usw. usf.

Fazit

Genug damit, ActionOutline ist für mich gestorben, schade um meine Zeit. Es ist eine dreiste Unverschämtheit, uns für so ein miserables „Programm“ 40 Dollar aus der Tasche ziehen zu wollen. Mein Rat: Für 25 Dollar kriegen Sie AnyNotes, das halb so teuer und zehnmal so gut ist wie ActionOutline.

Finger weg!

Das waren nützliche Tipps für Sie? Und jetzt wollen Sie gerne wissen, was ich Ihnen morgen hier empfehle? Dann abonnieren Sie doch einfach den blog-O-rama-RSS-Feed, damit Ihnen meine Tipps und Empfehlungen auch künftig Ihr reales und digitales Leben verschönern und versüßen. Danke!

Software @ WebKompass

Lesenswert

CHIP feiert den 35. Geburtstag Auch im neuen Oktober-Heft 10/2013 beglückt uns CHIP wieder mit jeder Menge nützlicher Software auf einer Jubiläums-DVD. CHIP feiert nämlich den 35. ...
IObit Advanced Uninstaller geschenkt IObit Advanced Uninstaller IObit Software habe ich hier schon oft vorgestellt und gelobt. Jetzt schenkt IObit uns den Software-Deinstallierer Advance...
PCMedik 6 – Vorsicht Mogelpackung! Giveaway of the Day Ich hätte auch titel können: "PCMedik 6 heute geschenkt". Tue ich aber nicht, weil dieses Geschenk offenbar nicht einmal die 14 D...

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love