Martyrium – Gratis-Hörbuch von Audible

Audible-Martyrium_300x300.jpg

Martyrium

Heute gibt’s von Audible schon wieder ein Schmankerl auf die Ohren: den Thriller „Martyrium“ von Jonathan Hayes. Den Beutel dürfen Sie zulassen, Sie kriegen das Hörbuch geschenkt, aber Ihre Zeit wird zur Ader gelassen: 6 Stunden und 46 Minuten Hörzeit werden von Ihrem Lebenskonto abgezogen. Auf der Download-Seite geben Sie diesen Gutschein-Code ein

FCFCNX77

und das Hörbuch gehört Ihnen. Regulär kostet es bei Audible im Flexi-Abo 9,95 Euro, und bei Amazon zahlen Sie für die Audio-CD sogar satte 19,95 Euro. Nur damit Sie wissen, was Sie an blog-O-rama haben.

Im New Yorker East Village wird eine Studentin in ihrem Apartment mit dem Kopf nach unten gekreuzigt. Dem Pathologen Jenner genügt ein Blick auf das Opfer, um das Tatmuster eines Serienkillers zu vermuten. Sein Verdacht bestätigt sich, als man in Pennsylvania die verstümmelte Leiche eines anderen Mädchens findet. Und dabei bleibt es nicht…

Audible reloaded

Für Hörbüchler

Das waren nützliche Tipps für Sie? Und jetzt wollen Sie gerne wissen, was ich Ihnen morgen hier empfehle? Dann abonnieren Sie doch einfach den blog-O-rama-RSS-Feed, damit Ihnen meine Tipps und Empfehlungen auch künftig Ihr reales und digitales Leben verschönern und versüßen. Danke!

Kultur @ WebKompass

Lesenswert

Der Android Tablet PC – 12 Lektionen fü... Der Android Tablet PC - 12 Lektionen für Einsteiger Tablets sind unaufhaltsam auf dem Vormarsch in unsere Arbeits-, Wohn- & Kinderzimmer. Zu Rech...
Dezember 2009 – 45 weihnachtliche Wallpaper Dezember 2009 - 45 weihnachtliche Wallpaper digitalbloom verkauft Wallpaper je nach Größe zwischen $2.50 und $5.90. Jetzt dürfen Sie mal zusammenre...
Stunning 18 + 4 neue = 36 Aktfoto-Galerien Koketterie ist ein Versprechen zum Koitus, aber ein Versprechen ohne Gewähr. Milan Kundera Sie lieben nackte Tatsachen? Ich auch. Die seXXXy Stun...

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love