Das Wort zur Verantwortung des Kranken

Get-Well-Now_320x350.jpg

Die Diagnose

Es geht nicht darum, diesen Kranken zu beklagen, geschweige denn ihm zu helfen, es geht vielmehr darum, ihm in scharfem Ton zu beweisen, daß er durch eigene Schuld krank geworden ist. — Henry de Montherlant

Die Therapie

Tausend Dinge, die man immer getan hat, nicht mehr tun – dagegen sieben Dinge, die man nie oder fast nie getan hat, ständig tun und im Zusammenhange und mit Intensität Kraft Klugheit und Freiheit. Im äußersten Falle einen Klumpen Gold oder eine dicke Ähre aus dem steinharten Boden eines einzelnen Menschen heraus stampfen. — Rudolf Pannwitz

Lesenswert

Februar 2012 – 27 smashing Wallpaper Februar 2012 - 27 smashing Wallpaper Variatio delectat - Abwechslung erfreut, wußten schon die alten Römer. Also gönnen Sie sich mal einen Tapetenwec...
Das Wort zum Ewigen Leben Ob es das Ewige Leben wirklich gibt, Herr Pastor, werden wir hier nicht entscheiden. Also sterben wir erst einmal. Und dann reden wir weiter. Hanns-...
Freeware-Wundertüte 30 Freeware Wundertüte 30 Sie haben die letzten Freeware-Wundertüten bereits restlos geplündert? Und jetzt wollen Sie mehr des Guten? Dann schauen Sie d...

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love