SyncToy – Synchronisierung & Backup

SyncToy_400x250.jpg

SyncToy

Microsoft hat die Spendierhosen an und schenkt uns SyncToy, ein kleines feines Synchronisierungs- und Backup-Programm. Was der Unterschied zwischen Synchronisierung und Backup ist? Das ist ganz einfach: Backup ist eine Einbahnstraße, Synchronisierung hat Gegenverkehr. Backup läuft immer nur in eine Richtung, von links nach rechts, von Ihrer internen PC-Festplatte auf eine externe Backup-Festplatte. Synchronierung läuft in beide Richtungen, gleicht jeweils zwei Ordner so miteinander ab, daß die Inhalte auf beiden Seiten identisch sind.

SyncToy 2.0 for Windows is available as a free download from the Microsoft Download Center. The easy to use, customizable application helps you copy, move, rename, and delete files between folders and computers.

Synchronisierung macht vor allem dann Sinn, wenn Sie zum Beispiel an zwei oder drei Computern arbeiten, zuhause am Desktop, unterwegs am Laptop, im Büro wieder an einem Desktop. Am Wochenende haben Sie zuhause viel am Desktop gearbeitet und wollen die Daten nun auf dem Laptop mit ins Büro nehmen. Also synchronisieren Sie den Ordner „Dokumente“ mit dem entsprechenden Ordner „Dokumente“ auf dem Laptop, und im Büro wird der Laptop dann mit dem Büro-PC synchronisiert. Wenn Sie abends aus dem Büro nach Hause gehen, läuft das alles wieder in die umgekehrte Richtung. Eine feine Sache.

Oder Sie wollen Ihre Daten und Programme auf einem USB-Stick mit ins Internet-Café nehmen und die Internet-Downloads später wieder komfortabel auf den PC zurückspielen. Oder Ihre MP3-Sammlung auf dem PC mit der MP3-Sammlung auf Ihrem MP3-Player abgleichen (ich habe einen Archos 504 – sehr zu empfehlen!). Oder die auf dem PC bearbeiteten Videos mit Ihrer Video-Sammlung auf dem Multimedia-Player synchronisieren (ich habe einen Olidata Me2 Me600 – ebenfalls sehr zu empfehlen!), um die Filme auf Ihrem schönen Plasma-Fernseher zu genießen. Funktioniert alles auch wieder genau wie oben beschrieben.

SyncToy nun starten Sie mit „Create New Folder Pair“ und legen den linken und den rechten Ordner fest. Danach haben Sie drei Optionen: Synchronize, Echo und Contribute:

  1. Synchronize macht die Inhalte der beiden Ordner identisch, wie ich das oben beschrieben habe.
  2. Echo ist das, was Sie als Backup kennen: neue und geänderte Dateien werden von links nach rechts kopiert. Links gelöschte Dateien werden auch rechts gelöscht.
  3. Contribute funktioniert wie Echo, nur daß links gelöschte Dateien rechts nicht gelöscht werden.

Mit Preview können Sie sich jetzt ansehen, was gleich passieren wird, und mit Run lassen Sie’s passieren. Good Luck!

P.S.: Die Alternative Synchredible gibt’s in Deutsch.

Weitere Freeware-Leckerbissen finden Sie hier: Freeware saugen bis der Arzt kommt. Guten Appetit! Und wenn Sie morgen hier mit mir weiterschmausen möchten, dann abonnieren Sie doch einfach den blog-O-rama-RSS-Feed, damit Ihnen meine Tipps und Empfehlungen auch künftig Ihr reales und digitales Leben verschönern und versüßen. Danke!

Software @ WebKompass

Gelesen 11124 mal von 2553 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love