Creative Jukebox zum Schnäppchenpreis

Creative Jukebox

(klicken = vergrößern)

Ich habe monatelang überlegt, ob ich mich von meiner geliebten Creative Jukebox trennen soll. Ein Dreivierteljahr habe ich dazu gebraucht, denn wenn ich etwas wirklich liebe, bin ich sehr anhänglich. Und Musik liebe ich nun mal, und die Creative Jukebox auch, sie hat mir viel Freude gemacht. Nun gut, aber vor einem Dreiviertel Jahr habe ich mir eine Archos-504-Jukebox gekauft. Und mein Hintern paßt nun mal nur auf einen Stuhl und auf meinen Kopf passen auch nur ein paar Kopfhörer. Also darf die Creative Jukebox jetzt andere Ohren erfreuen.

Die Fakten: 40 GB Speicherplatz, das reicht für 10.000 MP3s mit 128 kBit oder satten 1.000 CDs mit je 10 Songs pro CD. Damit können Sie dann Ihre komplette CD-Sammlung überallhin mitnehmen: in den Urlaub, in die Wüste, auf den Himalaya.

Die Hälfte der Jukebox, also satte 20 MB sind bespickt mit 4.747 Songs in 328 Ordnern/Alben. Feinste MP3-Songs, alle über Jahre im Netz gesammelt und sorgfältig aufbereitet, wie das ja von mir nicht anders zu erwarten ist. Quick and Dirty ist nicht meine Sache. Und alles legal, logisch. Es ibt jede Menge kostenlose Musik und Podcasts im Netz, wie ich hier immer wieder gezeigt habe: Webradios & Podcasts On Air.

Nicht nur die Songs, auch die Jukebox ist natürlich rundum in Ordnung und das Zubehör ist komplett: Kopfhörer, Kabel, Netzteil, Akkus usw. usf. 300 Euro will ich noch dafür, in zwei Jahren ist das Teil sicher das Doppelte und Dreifache wert, der Vinyl-Hype macht’s vor. 300 Euro sind ein Witz gemessen an der vielen Arbeit und Musik, die da drin stecken, ich weiß. Ist mir aber egal, ich bin kein Sammler, ich bin Jäger. Also: Wer mir zuerst 300 Euro über den Tisch schiebt und sich zudem als Musikliebhaber ausweist, kriegt das gute Stück. Wer in oder bei Karlsruhe wohnt, kann die Jukebox auch selbst abholen. Aber nur gegen Cash, keine Schecks, keine Schuldscheine, keine Wechsel.

Kontakt

Gelesen 7541 mal von 1964 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love