Filesharing ade, MP3s olé sagt CHIP

MP3-Download_215x165.jpg

Filesharing ade, MP3s olé by CHIP

Filesharing ade, MP3s olé – unter diesem Titel finden Sie bei CHIP einen lesenswerten Artikel von Michael Humpa, in dem er Ihnen diverse Alternativen zu den von der Musikindustrie schwer unter Beschuß genommenen Filesharingbörsen aufzeigt.

Wer in Tauschbörsen MP3s herunterlädt, riskiert einen Brief vom Anwalt. Kanzleien, die sich auf derlei Abmahnungen spezialisiert haben, haben Hochkonjunktur: Im Auftrag der Musikindustrie scannen Juristen die Filesharing-Netze nach urheberrechtlich geschütztem Material. Wer der Gefahr einer hohen Geldstrafe aus dem Weg gehen will, sollte also schleunigst Kazaa, eMule, LimeWire & Co. Lebewohl sagen.

Das bedeutet aber nicht, dass Sie künftig auf Gratis-MP3s verzichten müssen. Da das Gesetz einige Hintertürchen offen lässt, können Sie auch weiterhin Ihren Musikbestand kostenlos aufstocken. Wir zeigen Ihnen die fünf besten Filesharing-Alternativen.

Und das wären: der Streamripper für Winamp, ClipInc, TheLastRipper von Last.fm, Clickster und Flatster.

Ich erinnere auch an den ganz exzellenten StationRipper, der Ihnen zum Nulltarif jede Menge guter Musik aus dem Netz saugt. Und wenn das alles nicht reicht, dann finden Sie jede Menge weiterer Webradios & Podcasts in meinem Artikel

Webradios & Podcasts On Air

Gelesen 7895 mal von 2202 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love