Das Wort zum Willen

Tiger_270x380.jpg

Man hatte sich, als wir Kinder waren, viel Mühe damit gegeben, uns den „Willen zu brechen“, wie die fromme Pädagogik das damals nannte, und man hatte in der Tat allerlei in uns gebrochen und zerstört, aber gerade nicht den Willen, gerade nicht das Einmalige und mit uns Geborene, nicht jenen Funken, der uns zu Outsiders und Sonderlingen machte.

Hermann Hesse

Leben lernen @ Eisbrecher-Bibliothek

Lesenswert

MetArt + 4 neue = 720 Aktfoto-Galerien Wie schlecht ein Mann auch über die Frauen denken mag,es gibt keine Frau, die ihn darin nicht übertrifft.Nicolas Chamfort Sie lieben nackte Tatsachen...
Tenorshare Data Backup heute geschenkt Tenorshare Data Backup kriegen Sie als Giveaway heute geschenkt, morgen will Tenorshare wieder 25 Dollar für das Backup-Programm. Also husch husch i...
Erro + 4 neue = 1.172 Aktfoto-Galerien Ein Mann kann nie sagen, daß ihm eine Frau gehört. Wir leihen sie uns nur. Charles Bukowski Sonntag. Beten oder Busen – Qual der Wahl? So sie Kat...

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love