Das Wort zur Himmelfahrt

Religion-Fisch-Jesus-Kreuzigung_400x221.jpg

Das Wort zur Himmelfahrt

Rufen mußt du lernen und nicht dasitzen bei dir selbst oder liegen auf der Bank, den Kopf hängen und schütteln und mit den Gedanken sorgen und suchen, wie du loswerdest und wie wehe dir sei und wie übel dir’s gehe. Sondern wohlan, auf deine Knie gefallen, einen Psalm oder ein Vaterunser vorgenommen und deine Not vor Gott dargelegt, geklagt und angerufen.

Martin Luther

Da hält man mir Reden: „Wende dich an Gott, an Christus, etc. etc.!“ Ich kann eben in diesem Gott nichts als einen Wahn, in diesem Christus nichts als einen Menschen sehen, mögt ihr mir hundertmal fluchen.

Hermann Hesse

Man kann auch zum Kopf einer Sardine beten, wenn man fest daran glaubt.

Japanisch

Kunst insgesamt ist Schein, Religion insgesamt Illusion.

Ernst Bloch

Zu jeder Religion gehört eine Aufklärung.

Rudolf Pannwitz

Gelesen 7659 mal von 2164 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love

Ein Gedanke zu „Das Wort zur Himmelfahrt“

  1. Japaner haben schon immer ein Händchen dafür gehabt, mit wenigen Worten komplexe Zusammenhänge einfach zu erklären.

    So eine Art „Sendung mit der Maus“ für Schlagzeilen-Leser. 🙂

Kommentare sind geschlossen.