Muttis 1. Todestag

Eltern_400x274.jpg

Meine verstorbenen Eltern

! Memento !

Florentine Pawlitza 25.6.1930 – 23.7.2005
Rudolf Lehnert 17.8.1920 – 6.11.2005
Julie Lehnert 25.4.1923 – 28.4.2006
Reinhardt Hartmann 17.12.1948 – 5.5.2006
Willi Lehnert 4.8.1949 – 5.10.2006
Herbert Volkmer 26.11.1935 – 10.3.2007

! Ich werde euch nie vergessen !

„Niemand, den man liebt, ist jemals tot.“
Ernest Hemingway

Heute ist der 1. Todestag meiner Mutter. Ich vermisse sie sehr. Alle meine anderen Toten auch. Ich trauere heute, gestern, vorgestern und davor, morgen, übermorgen und wohl auch später noch nicht nur um meine Mutter, sondern auch um meinen Vater, meine Tante, um Reiner, meinen Freund und Rechtsanwalt, um meinen Vetter Willi, und um Herbert, den Vater meiner Schwägerin Angelika. In nur eineinhalb Jahren habe ich gleich sechs mir sehr liebe Menschen verloren, alle 90 Tage schlägt der Killer Tod erbarmungslos eine Schneise der Verzweiflung und Verwüstung in mein Leben.

Traurigkeit

Die mir noch gestern glühten,
Sind heut dem Tod geweiht,
Blüten fallen um Blüten
Vom Baum der Traurigkeit.

Ich seh sie fallen, fallen
Wie Schnee auf meinen Pfad,
Die Schritte nicht mehr hallen,
Das lange Schweigen naht.

Der Himmel hat nicht Sterne,
Das Herz nicht Liebe mehr,
Es schweigt die graue Ferne,
Die Welt ward alt und leer.

Wer kann sein Herz behüten
In dieser bösen Zeit?
Es fallen Blüten um Blüten
Vom Baum der Traurigkeit

Hermann Hesse

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Roscoe Chenier – A Mother’s Love

Gelesen 8173 mal von 2339 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love