Leben nach dem Abschied: Wenn der Tod uns scheidet

Altes-Paar-auf-Bank-am-See_400x277.jpg

Die Liebe ist stärker als der Tod und die Schrecken des Todes. Sie allein, allein die Liebe erhält und bewegt unser Leben.

Iwan Turgenjew

Unter dem Titel „Leben nach dem Abschied: Wenn der Tod uns scheidet“ sendet der NDR heute Abend um 23.45 Uhr eine Reportage. Die mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Dokumentarfilmer Ulrike Franke und Michael Loeken haben für ihren Film mit fünf Menschen gesprochen, die nach langer Ehe ihren Partner verloren haben. Sie sind dabei der Einsamkeit und der Verzweiflung, aber auch dem Mut und der neu erwachten Lebensfreude der Hinterbliebenen begegnet. Und sie haben gelernt, daß die Liebe den Tod überdauert.

Morgens ist es am schlimmsten. Keiner neben mir, niemand, der mich ansieht, keine Hand. So ist das. Ja, auch nach zehn Jahren.

Lisa Steffens, 74, war 35 Jahre verheiratet und ist seit 10 Jahren Witwe

Gelesen 7858 mal von 2209 Besuchern

Autor: Rudi

Ich heisse Rudi Lehnert, bin von Beruf(ung) LifeWorker (Psychologe) und mit Leidenschaft WebWorker und das ist mein Credo : love2live – live2love